30 Stellenangebote als Beamtin / Beamter in Berlin

Heilerziehungspfleger (m/w/d) in der Suchthilfe
Deutscher Orden Ordenswerke
Teupitz

Der Beruf des Heilerziehungspflegers (m/w/d) gehört zu den Wichtigsten in unserer Gesellschaft. Ein Beruf, der endlich die Wertschätzung erhält, die er verdient. Deshalb haben wir uns im Haus am See in Tornow viele Gedanken gemacht, wie wir Ihre zukünftige Arbeit bei uns, Ihre persönlichen Stärken und Ihre Einsatzbereitschaft bestmöglich würdigen und natürlich auch fördern können. Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen. Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Heilerziehungspfleger (m/w/d). Sie begleiten und motivieren die Bewohnerinnen und Bewohner während der Ausübung der Beschäftigung. Sie möchten hilfsbedürftige Menschen bei der Entwicklung und bei der Förderung hin zu einem möglichst selbstständigen Leben, unterstützen. Sie haben Freude daran unsere Bewohnerinnen und Bewohner in ihrem Alltag individuell zu begleiten. Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und Freude daran, Ihr Arbeitsumfeld kreativ mitzugestalten. Sie sind zuverlässig, einfühlsam, begeisterungsfähig und kommunikationsstark. Sie überzeugen mit Ihrer Empathie, Teamfähigkeiten sowie Ihrer strukturierten Arbeitsweise. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig. Unser Wertschätzungsangebot an Sie: ORDENTLICHE STELLE Ein unbefristeter Arbeitsvertrag mit tarifliche Vergütung nach AVR (Caritas) Tarifliche Eingruppierung in S8b Ein krisensicherer und zukunftssicherer Arbeitsplatz Verlässliche Dienstplanung Sehr angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten und humorvollen Team Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt  ORDENTLICHE ZUSCHÜSSE Jahressonderzahlung Inflationsausgleichsprämie  Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien Vorteile bei externen Kooperationspartnern in den Bereichen Technik, Mode uvm. ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss ORDENTLICHE GESUNDHEIT Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Sport- und Gesundheitsangeboten Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur –   gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines wechselseitigen, wertschätzenden Miteinanders ORDENTLICHES HAUS Innovatives Konzept. Angebote der Sozialen Teilhabe. Tolle Lage. In unserem „Haus am See“ in Tornow bieten wir Platz - für 27 chronisch mehrfach beeinträchtigte, abhängige Frauen und Männer. Wir begleiten sie auf dem Weg in ein zufriedenes abstinentes und selbstständiges Leben, in dem auch die berufliche und soziale Reintegration gelingt. Unser innovatives Konzept beinhaltet u. a. handwerkliche und naturnahe Beschäftigungen. ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen. Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Antje Walther unter der Telefonnummer: +49 33766 62583 gerne zur Verfügung. 

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Heilerziehungspfleger (m/w/d) in der Behindertenhilfe
Deutscher Orden Ordenswerke
Michendorf

Begleiter, Vertrauter und Ansprechpartner in Voll- oder Teilzeit Sie möchten Menschen neue Perspektiven geben und ihnen helfen, die Zukunft positiv zu gestalten? Sie wollen Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten optimal anwenden? Sie wünschen sich Freiraum in Ihrem Handeln und wollen Verantwortung übernehmen? Dabei möchten wir Sie unterstützen.   Für Heilerziehungspfleger (m/w/d) waren die Jobaussichten nie besser als heute. Das wissen wir. Nicht nur deshalb möchten wir Ihre zukünftige Tätigkeit bei uns im Haus St. Norbert in Michendorf, Ihre persönlichen Stärken und Ihre Einsatzbereitschaft mit unseren Wertschätzungsangeboten bestmöglich würdigen und fördern.  Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen.     Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger (m/w/d), alternativ abgeschlossene Ausbildung als Erzieher (m/w/d), Sozialpädagoge (m/w/d) oder Pflegefachkraft (m/w/d). Sie möchten hilfsbedürftige Menschen bei der Entwicklung und bei der Förderung hin zu einem möglichst selbstständigen Leben, unterstützen. Sie haben Freude daran unsere Bewohnerinnen und Bewohner in ihrem Alltag individuell zu begleiten. Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und Freude daran, Ihr Arbeitsumfeld kreativ mitzugestalten. Sie sind zuverlässig, einfühlsam, begeisterungsfähig und kommunikationsstark. Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und gleichzeitig teamorientiert. Sie zeigen Bereitschaft zur Übernahme von Wochenenddiensten. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig.   Unser Wertschätzungsangebot an Sie:   ORDENTLICHESTELLE Ein unbefristeter Dienstvertrag mit tariflicher Vergütung nach AVR (Caritas) Ein krisensicherer und zukunftssicherer Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Tätigkeiten Rechtzeitige und abgestimmte Dienstplanung Dienstgebergeförderte Verpflegung mit täglich frisch gekochtem, gesundem Essen Sehr angenehmes Arbeitsklima in einem herzlichen, humorvollen Team Ein wunderschöner Arbeitsplatz auf einem naturreichen, parkähnlichen Gelände Eine sehr gute Verkehrsanbindung Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt    ORDENTLICHEZUSCHÜSSE Jahressonderzahlung Inflationsausgleichsprämie Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien Vorteile bei externen Kooperationspartnern in den Bereichen Mode, Technik, Reisen uvm.   ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs   ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss   ORDENTLICHE GESUNDHEIT Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Sport- und Gesundheitsangeboten Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage   ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur – gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines gegenseitigen, wertschätzenden Miteinanders   ORDENTLICHE EINRICHTUNG   In unserer vollstationären Einrichtung Haus St. Norbert werden geistig und körperlich behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene pädagogisch, pflegerisch und medizinisch betreut. Angesiedelt im Ortskern von Michendorf, verteilen sich vier architektonisch unterschiedliche Wohnhäuser auf dem gepflegten Parkgelände. In acht konzeptionell differenzierten Wohngruppen leben insgesamt 71 behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene in familienähnlicher Atmosphäre. Zur Einrichtung gehört der Bereich der ambulanten Betreuung, in dem Klienten und Klientinnen in eigenen Wohnräumen, in der nahegelegenen Spargelstadt Beelitz, bei der Alltagsbewältigung stundenweise unterstützt werden.      ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN   Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen.   Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Lorett Eichholz unter der Telefonnummer +49 (0) 160 7068935 gerne zur Verfügung.

Referenten Netzkonzeption Kerntransportnetz bzw. Zugangsnetz (m/w/d)
Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben
Berlin

Werden Sie Teil der BDBOS, der Netzbetreiberin des Bundes und der Länder Wir suchen ab sofort, unbefristet, in Teilzeit oder Vollzeit in Berlin (Bewerbungsfrist: 23.02.2024), mehrere Referenten Netzkonzeption Kerntransportnetz bzw. Zugangsnetz (m/w/d) Wer wir sindDie BDBOS betreibt die Netze des Bundes, das hochsichere Kommunikationsnetz der Bundesverwaltung und den Digitalfunk BOS für die Sicherheitsbehörden sowie Rettungs- und Hilfsorganisationen. Wer wir genau sind und was wir tun, erfahren Sie hier (https://www.bdbos.bund.de/). Darüber bauen wir in den kommenden Jahren „IVÖV“ auf – dazu brauchen wir Sie! IVÖV steht für den Informationsverbund der Öffentlichen Verwaltung. Dieser wird ein vollumfänglich konsolidiertes staatliches Netz, bestehend aus den verbundenen Netzen der Bundesverwaltung, den Netzen der Auslands-IT des Auswärtigen Amtes, dem Bund-Länder-Verbindungsnetz, den verbundenen Netzen von Landes- und Kommunalverwaltungen sowie gegebenenfalls weiteren Netzen der öffentlichen Verwaltung. Ihr künftiger Bereich:Die Abteilung „Strategie IVÖV“ dient der zukünftigen Weiterentwicklung der NdB in Richtung IVÖV. Ihr künftiger Bereich – das Referat Strategie IVÖV (SI 2) – übernimmt die Strategie und die Konzeption für das IVÖV-Kernnetz, die IVÖV-Zugangsnetze sowie der Kerntransportnetz des Bundes.

Gruppenleitung Bauunterhaltung Hochbau (m/w/d)
Bezirksamt Tempelhof - Schöneberg
Berlin

Gruppenleitung Bauunterhaltung Hochbau (m/w/d) Kennziffer: 34/2024 Wer wir sind: Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg ist mit seinen ca. 350.000 Einwohner_innen einer der buntesten, vielseitigsten und auch geschichtsträchtigsten Bezirke Berlins. Mit seinen sechs Ortsteilen, die unterschiedlicher kaum sein können, bietet unser Bezirk eine vielseitige und einzigartige Mischung. Wir, die Serviceeinheit Facility Management, fungieren als verwaltungsinterner Dienstleister für den Bezirk Tempelhof-Schöneberg von Berlin. Unsere Aufgaben spiegeln das gesamte Dienstleistungsspektrum der technischen, infrastrukturellen und kaufmännischen Gebäudeverwaltung wider. Die uns anvertrauten Gebäude reichen von Bürodienstgebäuden, Bibliotheken, Jugend- und Sporteinrichtungen bis hin zu Schulen. Im Rahmen der Bauvorbereitung und -durchführung von Bauunterhaltungsmaßnahmen unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien liegt der Schwerpunkt beim „Bauen im Bestand“ und dem Werterhalt der bezirklichen Gebäude. Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen und möchten als Gruppenleitung Bauunterhaltung Hochbau Führungsverantwortung übernehmen und Ihren Teil zur baulichen Unterhaltung der bezirklichen Gebäude im Bezirk beitragen? Dann bewerben Sie sich bei uns! Was Sie bei uns verdienen können: Besoldungs-/Entgeltgruppe: A13 S, E12 TV-L Wann Sie bei uns starten könnten: - ab sofort und unbefristet -  Wie viel Sie bei uns arbeiten könnten: Vollzeit mit 39,4 bzw. 40 Wochenstunden, Teilzeitbeschäftigung ist möglich

Problemmanager im Digitalfunk (m/w/d) Schwerpunkt IP-Netzwerkarchitekturen
Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben
Berlin

Werden Sie Teil der BDBOS, der Netzbetreiberin des Bundes und der Länder Wir suchen ab sofort, unbefristet in Teilzeit oder Vollzeit in Berlin (Bewerbungsfrist: 04.03.2024) Problemmanager im Digitalfunk (m/w/d) Schwerpunkt IP-Netzwerkarchitekturen Wer wir sindDie BDBOS betreibt die Netze des Bundes, das hochsichere Kommunikationsnetz der Bundesverwaltung und den Digitalfunk BOS für die Sicherheitsbehörden sowie Rettungs- und Hilfsorganisationen. Wer wir genau sind und was wir tun, erfahren Sie hier (https://www.bdbos.bund.de/). Ihr künftiger Bereich:Eine stabile und sicherere Einsatzkommunikation ist die Grundlage für die tägliche Arbeit der Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und anderen Organisationen. Nach vielen Jahren der zuverlässigen Nutzung wird das BOS-Digitalfunknetz modernisiert und auf IP-basierte Übertragungstechnik umgestellt. Dafür sucht das dreiköpfige Team des Problemmanagements im Referat B4 (Netzanalyse) eine Person, die mit ihrem Fachwissen die vorhandene Expertise in Richtung IP-Netzwerktechnik erweitert. Das BOS-Digitalfunknetz wird von unserer Tochtergesellschaft ALDB GmbH technisch betrieben. Ausgewählte Problemfälle, die aufgrund ihrer Komplexität nicht im Rahmen der Standardbetriebsprozesse gelöst werden können, werden vom Problemmanagement des Referats B4 in der BDBOS bearbeitet. Das Team analysiert, hinterfragt, prüft und misst u.a. auf der Testplattform der BDBOS, knobelt und diskutiert an dem vorliegenden Problem solange bis eine Lösung gefunden ist. Dabei besteht eine enge referatsinterne Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Netzdatenanalyse sowie der Funknetzmessung. Auch das Fachwissen anderer Abteilungen und der ALDB kann zur Unterstützung der Lösungsfindung herangezogen werden.