76 Stellenangebote als Pädagogin/Pädagoge (m/w/d) in Berlin

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Sozialpädagoge (m/w/d) in der Behindertenhilfe
Deutscher Orden Ordenswerke
Michendorf

Begleiter, Vertrauter und Ansprechpartner in Voll- oder Teilzeit Wir sind Ihnen dankbar, dass Sie sich für den Beruf des Sozialpädagogen (m/w/d) entschieden haben. Sie haben sich bewusst entschlossen, Menschen zu helfen, sie zu pflegen und zu begleiten. Ihre Einstellung verdient Respekt und höchste Anerkennung.    Wir wissen, was Sie tagtäglich leisten und wir wissen auch welche Entbehrungen Ihr Beruf mit sich bringen. Deshalb möchten wir Ihnen die Wertschätzung entgegenbringen, die Sie verdient haben. Wertschätzung wird beim Deutschen Orden und daher auch im Haus St. Norbert in Michendorf großgeschrieben. Deshalb möchten wir Ihre zukünftige Arbeit bei uns, Ihre persönlichen Stärken und Ihre Einsatzbereitschaft bestmöglich würdigen.   Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen.   Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialpädagoge (m/w/d), alternativ abgeschlossene Ausbildung als Erzieher (m/w/d), Heilerziehungspfleger (m/w/d) oder Pflegefachkraft (m/w/d). Sie möchten hilfsbedürftige Menschen bei der Entwicklung und bei der Förderung hin zu einem möglichst selbstständigen Leben, unterstützen. Sie haben Freude daran unsere Bewohnerinnen und Bewohner in ihrem Alltag individuell zu begleiten. Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und Freude daran, Ihr Arbeitsumfeld kreativ mitzugestalten. Sie sind zuverlässig, einfühlsam, begeisterungsfähig und kommunikationsstark. Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und gleichzeitig teamorientiert. Sie zeigen Bereitschaft zur Übernahme von Wochenenddiensten. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig. Unser Wertschätzungsangebot an Sie:   ORDENTLICHESTELLE Ein unbefristeter Dienstvertrag mit tariflicher Vergütung nach AVR Ein krisensicherer und zukunftssicherer Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Tätigkeiten Rechtzeitige und abgestimmte Dienstplanung Dienstgebergeförderte Verpflegung mit täglich frisch gekochtem, gesundem Essen Sehr angenehmes Arbeitsklima in einem herzlichen, humorvollen Team Ein wunderschöner Arbeitsplatz auf einem naturreichen, parkähnlichen Gelände Eine sehr gute Verkehrsanbindung Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt  ORDENTLICHEZUSCHÜSSE Jahressonderzahlung Inflationsausgleichsprämie Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien Vorteile bei externen Kooperationspartnern in den Bereichen Mode, Technik, Reisen uvm. ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss ORDENTLICHE GESUNDHEIT Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Sport- und Gesundheitsangeboten Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur – gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines gegenseitigen, wertschätzenden Miteinanders ORDENTLICHE EINRICHTUNG   In unserer vollstationären Einrichtung Haus St. Norbert werden geistig und körperlich behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene pädagogisch, pflegerisch und medizinisch betreut. Angesiedelt im Ortskern von Michendorf, verteilen sich vier architektonisch unterschiedliche Wohnhäuser auf dem gepflegten Parkgelände. In acht konzeptionell differenzierten Wohngruppen leben insgesamt 71 behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene in familienähnlicher Atmosphäre. Zur Einrichtung gehört der Bereich der ambulanten Betreuung, in dem Klienten und Klientinnen in eigenen Wohnräumen, in der nahegelegenen Spargelstadt Beelitz, bei der Alltagsbewältigung stundenweise unterstützt werden.    ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN   Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen.   Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Lorett Eichholz unter der Telefonnummer +49 (0) 160 7068935 gerne zur Verfügung.   Bewerben Sie sich noch heute über unser Online-Formular. Mehr dazu unter #ordentlichestelle

Heilpädagoge (m/w/d) in der Behindertenhilfe
Deutscher Orden Ordenswerke
Michendorf

Begleiter, Vertrauter und Ansprechpartner in Voll- oder Teilzeit Wir sind Ihnen dankbar, dass Sie sich für den Beruf des Heilpädagogen (m/w/d) entschieden haben. Sie haben sich bewusst entschlossen, Menschen zu helfen, sie zu pflegen und zu begleiten. Ihre Einstellung verdient Respekt und höchste Anerkennung.    Wir wissen, was Sie tagtäglich leisten und wir wissen auch welche Entbehrungen Ihr Beruf mit sich bringen. Deshalb möchten wir Ihnen die Wertschätzung entgegenbringen, die Sie verdient haben. Wertschätzung wird beim Deutschen Orden und daher auch im Haus St. Norbert in Michendorf großgeschrieben. Deshalb möchten wir Ihre zukünftige Arbeit bei uns, Ihre persönlichen Stärken und Ihre Einsatzbereitschaft bestmöglich würdigen.   Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen.   Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Heilpädagoge (m/w/d). Sie möchten hilfsbedürftige Menschen bei der Entwicklung und bei der Förderung hin zu einem möglichst selbstständigen Leben, unterstützen. Sie haben Freude daran unsere Bewohnerinnen und Bewohner in ihrem Alltag individuell zu begleiten. Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und Freude daran, Ihr Arbeitsumfeld kreativ mitzugestalten. Sie sind zuverlässig, einfühlsam, begeisterungsfähig und kommunikationsstark. Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und gleichzeitig teamorientiert. Sie zeigen Bereitschaft zur Übernahme von Wochenenddiensten. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig. Unser Wertschätzungsangebot an Sie:   ORDENTLICHESTELLE Ein unbefristeter Dienstvertrag mit tariflicher Vergütung nach AVR Ein krisensicherer und zukunftssicherer Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Tätigkeiten Rechtzeitige und abgestimmte Dienstplanung Dienstgebergeförderte Verpflegung mit täglich frisch gekochtem, gesundem Essen Sehr angenehmes Arbeitsklima in einem herzlichen, humorvollen Team Ein wunderschöner Arbeitsplatz auf einem naturreichen, parkähnlichen Gelände Eine sehr gute Verkehrsanbindung Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt  ORDENTLICHEZUSCHÜSSE Jahressonderzahlung Inflationsausgleichsprämie Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien Vorteile bei externen Kooperationspartnern in den Bereichen Mode, Technik, Reisen uvm. ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss ORDENTLICHE GESUNDHEIT Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Sport- und Gesundheitsangeboten Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur – gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines gegenseitigen, wertschätzenden Miteinanders ORDENTLICHE EINRICHTUNG   In unserer vollstationären Einrichtung Haus St. Norbert werden geistig und körperlich behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene pädagogisch, pflegerisch und medizinisch betreut. Angesiedelt im Ortskern von Michendorf, verteilen sich vier architektonisch unterschiedliche Wohnhäuser auf dem gepflegten Parkgelände. In acht konzeptionell differenzierten Wohngruppen leben insgesamt 71 behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene in familienähnlicher Atmosphäre. Zur Einrichtung gehört der Bereich der ambulanten Betreuung, in dem Klienten und Klientinnen in eigenen Wohnräumen, in der nahegelegenen Spargelstadt Beelitz, bei der Alltagsbewältigung stundenweise unterstützt werden.    ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN   Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen.   Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Lorett Eichholz unter der Telefonnummer +49 (0) 160 7068935 gerne zur Verfügung.   Bewerben Sie sich noch heute über unser Online-Formular. Mehr dazu unter #ordentlichestelle

Sozialpädagogin (m/w/d) / Sozialarbeiterin (m/w/d) für die stationäre Jugendwohngemeinschaft
SOS-Kinderdorf e.V.
Berlin

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das SOS-Kinderdorf Berlin ist mit seinen Hilfen für Kinder, Familien, Jugendliche und Erwachsene im Berliner Bezirk Mitte sozialräumlich ausgerichtet. Ganzheitlich engagieren wir uns in der Arbeit mit Kinderdorffamilien und in der Kita-Betreuung, im Familienzentrum / Mehrgenerationenhaus sowie in der interkulturellen Beratung. Jugendlichen und Erwachsenen bieten wir berufliche Orientierung, Ausbildung und Qualifizierung. In den schulbezogenen Angeboten unterstützen wir unsere Kooperationsschulen mit Schulsozialarbeit sowie Förderung und Betreuung im offenen und gebundenen Ganztag. Das SOS-Kinderdorf Berlin hat es sich zudem zum Ziel gesetzt, mehr Arbeitsplätze für Menschen mit Beeinträchtigungen zu schaffen. Unsere Mitarbeiterschaft ist wie ein Spiegel unseres Sozialraums: Wir sind unterschiedlichen Alters, unterschiedlichen Geschlechts, haben unterschiedliche kulturelle Hintergründe und Sprachen und unterschiedliche Beeinträchtigungen und Stärken. Für unser SOS-Kinderdorf Berlin suchen wir zum 01.05.2024 oder später eine  Sozialpädagogin (m/w/d) / Sozialarbeiterin (m/w/d) für die Jugendwohngemeinschaft   in Teilzeit (30 Std./Woche)