Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist die Immobiliendienstleisterin des Bundes, die die immobilienpolitischen Ziele der Bundes­regierung unterstützt und für fast alle Bundes­behörden die notwendigen Flächen und Gebäude zur Verfügung stellt. Dementsprechend sind wir in ganz Deutschland mit über 7.000 Beschäftigten vertreten und kümmern uns um ein sehr breites und buntes Immobilienportfolio sowie die ökologische Nutzung und Pflege von Naturflächen des Bundes. Für diese vielseitigen und verantwortungs­vollen Aufgaben suchen wir innovative Köpfe, die nachhaltig denken und handeln.

 

Unser Geschäftsbereich Facility Management baut, betreibt und bewirtschaftet ein komplexes Portfolio mit spannenden und vielseitigen Objekten – von den Ministerien in Berlin und Bonn, über Bundesgerichte und Forschungseinrichtungen bis zu den Gebäuden des Zolls, der Bundespolizei, der Bundeswehr oder der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). Im Dialog mit unseren Kundinnen und Kunden gestalten wir den Weg zu einem klimaneutralen Immobilienmanagement.

 

Dafür brauchen wir Sie! Machen Sie mit uns BImA!

 

Die Direktion Berlin sucht für den Geschäfts­bereich Facility Management Neubau (FN) für die Betreuung von Dienstliegenschaften Oberster Bundesbehörden am Arbeitsort Berlin zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/einen:

 

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)
(Entgeltgruppe 11 TVöD Bund / Besoldungsgruppe A 11 BBesG, Kennung: BEFN2284, Stellen‑ID: 1110663)

 

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf keine neuen Beamtenverhältnisse begründen. Die Übernahme von auf Lebenszeit verbeamteten Personen (statusgleich oder nächstniedrigere Besoldungsgruppe, aber ohne Laufbahnwechsel) ist mit Zustimmung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) möglich.

 

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

 

Dem vakanten Arbeitsplatz einer/eines Bau­managerin/Baumanagers (w/m/d) obliegt die Verwaltung der Dienstliegenschaften des Auswärtigen Amtes in Berlin Mitte, Werderscher Markt 1, Reiherwerder sowie div. Anmietobjekte.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Planung, Beauftragung, Begleitung und Überwachung der Durchführung von Bauunter­haltungsmaßnahmen und investiven Maß­nahmen bis sechs Millionen Euro inkl. Gewährleistungsmanagement

  • Planung und Feststellung von erforderlichen baulichen Maßnahmen

  • Entgegennahme und Bearbeitung von Schadens- und Mängelmeldungen des Nutzenden

  • Wahrnehmen der Interessen der Eigentümerin-/Bauherrinfunktion

  • Beauftragung und Begleitung der Baumaßnahmen in Zusammenarbeit mit der Bauverwaltung, Überwachung des Baufortschritts sowie Controlling der Bauunterhaltung

  • Planung, Begleitung und Durchführung von baulichen Maßnahmen auf Wunsch des Nutzenden (Mieter:inneninvestitionen), Beratung des Nutzenden

  • Durchführung von Wirtschaftlichkeits­betrachtungen, Ermittlung der erforderlichen Finanzmittel und Budgetbewirtschaftung in Absprache mit dem Objektmanagement

  • Teilnahme an Objekt- und Liegenschafts­begehungen sowie an Besprechungen

  • Abnahme fertiggestellter Maßnahmen und Übergabe an den Nutzenden

  • Durchführung von Gebäudebestandserfassungen, -bewertungen, und -maßnahmen und Verwendung des Fachverfahrens AiBATROS

  • Rechnungserfassung und -bearbeitung, Aufnahme aller relevanten Daten und Mittelvergaben in SAP R/3

Was erwarten wir?

Qualifikation:

  • abgeschlossenes bautechnisches (Fach‑)Hochschulstudium (Dipl.‑Ing. [FH]) oder Bachelorabschluss in den Fachrichtungen Architektur, Hochbau, Bauingenieurwesen, Baumanagement oder einem vergleichbaren Studiengang oder vergleichbare Qualifikation (z. B. staatlich geprüfte/r Techniker/in (w/m/d) mit mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung)

 

Fachkompetenzen:

  • umfassende Fachkenntnisse und langjährige, praktische Erfahrungen im Baubereich sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse

  • Kenntnisse im Bau-, Plan- und Vergaberecht oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen

  • Kenntnisse in SAP und des SAP gestützten Fachverfahrens BALIMA bzw. die Bereitschaft, sich fehlende Kenntnisse kurzfristig anzueignen

 

Weiteres:

  • Fähigkeit zu selbstständigem und team­orientiertem Arbeiten

  • hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität

  • ausgeprägte Kommunikations- und Moderations­fähigkeit

  • sicheres Auftreten, zielorientiertes Handeln

  • ausgeprägte Kundenorientierung

  • Bereitschaft zur erweiterten Sicherheits­überprüfung nach § 9 SÜG (Sicherheits­überprüfungsgesetz)

Was bieten wir?

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung

  • Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes

  • Zuschuss für ein Jobticket im öffentlichen Nahverkehr, verkehrsgünstige Lage

  • Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen

  • 30 Tage Urlaub

  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote

  • Betriebliche Altersversorgung

  • Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online bis zum 22. April 2024 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 1110663.

 

Jetzt bewerben!

 

Haben Sie noch Fragen?

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Bastobbe unter der Telefonnummer +49 30 3181‑1513 oder per E‑Mail (bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung.

 

Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Frau Hinkelthein unter der Telefonnummer +49 30 3181‑4801 oder an Frau Herma unter der Telefonnummer +49 30 3181‑4802.

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de.

 

Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.

 

Hinweise:

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeit­wünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

 

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleich­gestellte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt.

 

Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen – insbesondere auf höherwertigen Dienstposten/Arbeitsplätzen – zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf.

 

Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungs­unterlagen einen Nachweis über die Gleich­wertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB).

 

Besonderer Hinweis:

Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist die erfolgreiche erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG), in die ggf. auch der/die Ehe‑​/Lebenspartner/in einbezogen wird. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich im Vorfeld Ihrer Bewerbung bspw. über das Bundesamt für Verfassungs­schutz (www.verfassungsschutz.de).

 

www.bundesimmobilien.de

Kontakt für Bewerbung

Frau Bastobbe

Arbeitsort

Fasanenstraße 87, 10623 Berlin

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Meister / Techniker
Arbeitsort
Fasanenstraße 87, 10623 Berlin