Technische Sachbearbeitung - Gebäudeleittechnik (m/w/d)

Berlin
Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
Gehaltsinformation: Entgeltgruppe: EG 9b TV-L

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Der drittgrößte Bezirk Steglitz-Zehlendorf liegt im Südwesten  Berlins und bietet ein Wohlfühlklima für alle Menschen. Dazu gehören die acht Ortsteile: Dahlem, Lankwitz, Lichterfelde, Nikolassee, Schlachtensee, Steglitz, Wannsee und Zehlendorf. So unterschiedlich unsere Ortsteile auch sein mögen - so unterschiedlich sind auch unsere rund 309.000 Einwohner mit ihren Bedürfnissen. Es sollen sich alle in Steglitz-Zehlendorf wohlfühlen, das ist das Ziel der Bezirksverwaltung.
 

Die Serviceeinheit Facility Management bewirtschaftet, betreibt und verwaltet Gebäude, Anlagen und Einrichtungen als Dienstleister für den gesamten Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Die Leistungen innerhalb der Serviceeinheit Facility Management werden durch die drei Fachbereiche Objektmanagement, Hochbauservice und IT-Stelle erbracht.

 

Die Serviceeinheit Facility Management des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf von Berlin sucht ab sofort und unbefristet eine


Technische Sachbearbeitung - Gebäudeleittechnik (m/w/d)

 

Kennziffer: 3306-T144

Entgeltgruppe: EG 9b TV-L
Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden
Die Beschäftigung von Teilzeitkräften ist möglich, sofern der Arbeitsplatz ganztägig besetzt ist.

Ihr Arbeitsgebiet umfasst vielfältige Aufgaben, unter anderem...

  • Begleitung von Inbetriebnahmen und Betreuung der vorhandenen Gebäudeautomatisierungsanlagen in Schulen, Sportanlagen und sonstigen Dienstgebäuden des Bezirks

  • Umsetzung von Maßnahmen auf der Management-, Steuerungs- und Feldebene mit der Zielsetzung eines wirtschaftlichen und energieeffizienten

  • Anleitung und Kontrolle der ausführenden Firmen bei der Durchführung von kleineren Umbauten, Neuinstallationen und Modernisierungen sowie Ergänzungen von Geräten und Anlagen der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik

  • Entwicklung von Maßnahmen zur Energieeinsparung durch Optimierung der technischen Anlagen unter Berücksichtigung aller baulichen und auch sonstigen Parameter wie Wärmeerzeuger, Beschaffenheit des Gebäudes, Nutzungsprofile etc.

  • Prüfen von Angeboten, überwachen der vertragsmäßigen Leistungen und Kontrolle der Rechnungen in fachtechnischer Hinsicht unter Berücksichtigung vorgegebener Termin-, Kosten- und Qualitätsvorgaben


Weitere Aufgaben können dem beigefügten Anforderungsprofil über den Button „weitere Informationen“ entnommen werden.

Ihr Profil:

als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter:
Abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich geprüften Techniker/-in den Fachrichtungen:

  • Sanitär-, Heizungs-, Klimatechnik,

  • MSR-Technik,

  • Energieanlagenelektronik oder

  • Elektrotechnik


mit mindestens langjährigen (3 Jahre), nachgewiesenen beruflichen Kenntnissen und Erfahrungen im Bereich der Gebäudetechnik.


Hinweis:
Es können sich auch Meister in den oben aufgeführten Bereichen mit entsprechenden beruflichen Kenntnissen und Fähigkeiten bzw. qualifizierten Fort-/Weiterbildungsnachweisen in diesem Bereich bewerben, die bereit sind, sich nach der Einstellung entsprechend zu qualifizieren.
Die tarifliche Eingruppierung, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben, erfolgt gem. persönlichen Voraussetzungen.



Fachliche Kompetenzen:

  • Kenntnisse im Bereich der Mess-, Steuer- und Regeltechnik sowie des technischen Brandschutzes (MLAR, MLüAR)

  • Kenntnisse der Gewerke Heizung, Lüftung und Sanitär oder Elektro einschl. der einschlägigen Normen- und Rechtsvorschriften wie DIN, VDI, AMEV, Arbeitsstättenrichtlinien, TrinkwV usw.

  • Sicherer Umgang mit üblichen Softwareanwendungen wie z.B. MS Office und fachspezifischen Programmen wie AVA-Programmen (z.B. Orca)



Außerfachliche Kompetenzen:

  • Leistungs-, Lern- und Veränderungsfähigkeit

  • Organisationsfähigkeit

  • Ziel- und Ergebnisorientierung

  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit

  • Dienstleistungsorientierung

Wir bieten...

  • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie 

  • flexible Arbeitszeitmodelle (u.a. Gleitzeit, Arbeiten in Teilzeit)

  • Möglichkeit zur Mobilen Arbeit 

  • eine gute Einarbeitung durch ein dynamisches Team  

  • eine individuelle Personalentwicklung mit vielfältigen Angeboten der Fort- und Weiterbildung (Wissensmanagement)  

  • ein großes Angebot des Gesundheitsmanagements  

  • ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein gutes Betriebsklima  

  • einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst  

  • 30 Tage Urlaubsanspruch, grundsätzlich am 24. und 31. Dezember frei 

  • ein vergünstigtes Jobticket  

  • die Möglichkeit von Auslandspraktika - "LoGo! Europe"  

  • Bildungsurlaub  

  • eine gute Verkehrsanbindung an die verschiedenen Standorte  

  • eine pünktliche Bezahlung und eine Jahressonderzahlung 

  • Vermögenswirksame Leistungen u.v.a.m.

Wichtig:

Über den Button „weitere Informationen“ finden Sie das detaillierte Anforderungsprofil mit allen Informationen zu dieser Stellenausschreibung. 

 

Das Anforderungsprofil stellt die verbindliche Grundlage für die Auswahlentscheidung dar.

 

Bitte speichern Sie sich das Anforderungsprofil, da es nach Ablauf der Bewerbungsfrist nicht mehr abrufbar ist.


Ansprechperson für Ihre Fragen zu dem Arbeitsgebiet: Marko Dezelak, Stellenzeichen: Hoch L, Tel.: (0)30 90299-5265.

Interesse? Bewerben Sie sich jetzt!  Oder spätestens bis zum 26.06.2024 ausschließlich über das Karriereportal der Berliner Verwaltung.

Bitte reichen Sie unbedingt eine aktuelle dienstliche Beurteilung oder ein qualifiziertes Zeugnis ein. Sofern Ihnen ein aktuelles Arbeitszeugnis bzw. eine dienstliche Beurteilung nicht vorliegt, weisen Sie bitte in Ihrer Bewerbung darauf hin.

Für aktuell bzw. ehemalig im öffentlichen Dienst Beschäftigte: Bitte füllen Sie die Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht aus und fügen Sie diese Ihrer Bewerbung bei.


Hinweise

Kontakt für Bewerbung

Herr Dezelak

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Kirchstraße 1-3, 14163 Berlin

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Entgeltgruppe: EG 9b TV-L
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss, Mit Berufserfahrung (mehr als 3 Jahre)
Keywords Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Sanitärtechnik (m/w/d), Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik (m/w/d), Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Elektrotechnik (m/w/d)
Arbeitsort
Kirchstraße 1-3, 14163 Berlin