Stellvertretende Leitung Medizincontrolling (m/w/d) in Berlin

Deutsches Herzzentrum Berlin veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Stellvertretende Leitung Medizincontrolling (m/w/d)

Wir sind eine international renommierte Spezialklinik für die Diagnostik und Therapie auf dem Sektor der Herz-Kreislauferkrankungen. Mit unseren Kliniken für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Innere Medizin – Kardiologie, Angeborene Herzfehler – Kinderkardiologie und Chirurgie der Angeborenen Herzfehler – Kinderherzchirurgie sowie dem Institut für Anästhesiologie decken wir stationär und ambulant ein komplettes Leistungsspektrum ab und erfüllen damit eine überregionale Zentrumsfunktion.


Ihre Aufgaben

  • Stellvertretende organisatorische und fachliche Leitung der Abteilung Medizincontrolling
  • Erlössicherung durch Sicherstellung einer zeit- und sachgerechten Kodierung
  • Ansprechpartner für Kodier- und Dokumentationsfragen
  • Koordination und Optimierung des Fall- und MDK-Managements
  • Weiterentwicklung des medizinischen Dokumentations- / Leistungscontrollings und -reportings
  • kontinuierliche Analyse und Durchführung von adhoc-Auswertungen zum medizinischen
  • Leistungsgeschehen
  • Organisation und Durchführung von Schulungen der ärztlichen und nicht-ärztlichen Mitarbeiter
  • Projektmanagement und -teilnahme insbesondere in den klinischen Bereichen



Wir bieten

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabenspektrum
  • teamorientiertes Arbeiten
  • interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • kurze Entscheidungswege bei hoher Eigenverantwortlichkeit
  • leistungsgerechte Vergütung nach dem Haustarifvertrag (mit ver.di) zzgl. besonderer Leistungen (Unterstützungskasse, Weihnachtsgeld, Familienzuschlag)



Stellenumfang

Teil-/Vollzeit für 20 - 40 Wochenstunden


Einstellungstermin

01.01.2019


Kenn-Nummer

98/18


Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte möglichst per E-Mail unter Angabe der Kennziffer 98/18 an:


Deutsches Herzzentrum Berlin

Personalabteilung

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin


oder per E-Mail an: bewerbung@dhzb.de


Für erste Rückfragen steht Ihnen Herr Brickwede, Leiter der Abteilung Medizincontrolling gern unter der Telefon­nummer (030) 4593-2357 zur Verfügung.

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Medizinstudium oder medizinische Ausbildung ggf. mit ergänzendem spezifischen Studium
  • mehrjährige Erfahrung im Krankenhaus, idealerweise auch im Medizincontrolling
  • praktische Kodiererfahrung mit umfangreichem Wissen der einschlägigen Klassifikationen
  • routinierter Umgang mit MS Office-Produkten
  • Erfahrungen im Umgang mit Krankenhaus- und Managementinformationssystemen, idealerweise Nexus/Qlikview
  • hohe Zahlenaffinität
  • strukturiertes, konzeptionell-strategisches Denken
  • team- und umsetzungsorientiertes Führungsverhalten

Jetzt bewerben

Stellvertretende Leitung Medizincontrolling (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSinBerlin.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Deinen Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 5 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Deutsches Herzzentrum Berlin Deutsches Herzzentrum Berlin

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Sonstiges
Arbeitsort Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin

Arbeitgeber

Deutsches Herzzentrum Berlin

Kontakt für Bewerbung

Herr Brickwede
Leiter Medizincontrolling
Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin bewerbung@dhzb.de
Telefon: 030 - 4593 - 2357

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Deutsches Herzzentrum Berlin

Die Klinik für die Chirurgie angeborener Herzfehler / Kinderherzchirurgie am DHZB

In diesem Film stellt Klinikdirektor Prof. Joachim Photiadis die Klinik für die Chirurgie angeborener Herzfehler-Kinderherzchirurgie am DHZB vor. Sie wurde 2012 als deutschlandweit eine der ersten eigenständigen und vollumfänglichen Spezialkliniken dieser Art gegründet. Die Klinik verfügt u. a. über spezialisierte Narkoseärzte, Kardiotechniker und Operationsschwestern. Jedes Jahr werden rund 700 Herzoperationen durchgeführt. Das Behandlungsspektrum umfasst die chirurgische Therapie sämtlicher, auch hochkomplexer angeborener und erworbener Herzfehler.

Ein besonderer Arbeitsschwerpunkt der Klinik liegt dabei in der Durchführung komplexer Operationen bei Säuglingen oder Neugeborenen ohne Verwendung von Fremdblut beim Einsatz der Herz-Lungen-Maschine.

Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.