Sozialpädagoge im Regionalen Sozialdienst -Hilfen für junge Menschen inkl. Jugendhilfe im Strafverfahren und Eingliederungshilfen - (m/w/d)

Berlin
Gehaltsinformation: Besoldungs-/Entgeltgruppe: A10, S14 TV-L

Sozialpädagoge / Sozialpädagogin im Regionalen Sozialdienst -Hilfen für junge Menschen inkl. Jugendhilfe im Strafverfahren und Eingliederungshilfen nach SGB VIII und SGB XII - (m/w/d)

 

Kennziffer: 188b/2022
 

 

Wir:

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin – Abteilung Jugend und Gesundheit - Jugendamt –
 

Start:

Sofort
- unbefristet -
 

Wochenarbeitszeit:

Vollzeit mit 40 bzw. 39,4 Wochenstunden, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
 

Vergütung:

Besoldungs-/Entgeltgruppe: A10, S14 TV-L

Ihre neuen Aufgaben:

Ihre Aufgaben umfassen u.a.:

  • Wahrnehmung des staatlichen Wächteramtes, Kinderschutzaufgaben

  • Mitwirkung in familiengerichtlichen Verfahren

  • Planung, Bewilligung, Begleitung und Steuerung von Hilfen mit individuellem Rechtsanspruch gemäß SGB VIII

  • Sonstige Beratungs- und Unterstützungsleistungen

  • Gestaltung und Pflege sozialräumlicher Netzwerke

  • Aufgabenwahrnehmung entsprechend der AV-JGH

  • Mitwirkung der Jugendhilfe in Verfahren nach dem JGG

  • Beratung und Einleitung von Hilfen für den Personenkreis nach § 99 SGB IX

  • Beratung und Einleitung von Hilfen für Familien mit körperlich und/oder geistig behinderten Kindern.

Weitere Aufgaben entnehmen Sie bitte dem beigefügten Anforderungsprofil, das Sie unter „weitere Informationen“ herunterladen können.

Ihr Profil:

  • Tarifbeschäftigte: Diplom-Sozialarbeiter_in oder Diplom-Sozialpädagoge_in mit staatlicher Anerkennung oder Bachelor-Abschluss im Studiengang Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung oder Sie verfügen als sonstige_r Beschäftigte_r über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen und eine mindestens vierjährige Berufserfahrung im Kinder- und Jugendhilfebereich

  • Beamte: Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahnfachrichtung Gesundheit und Soziales, Laufbahnzweig Sozialdienst

Unsere Pluspunkte:

  • Professionelle und anonyme Beratung im Bereich Mental & Corporate Health  durch das Fürstenberg Institut, die Kostenübernahme erfolgt durch uns

  • Umfangreiche Angebote im Bereich Gesundheitsmanagement während der Dienst- und Arbeitszeit (z.B. Gesundheitskurse, Vorträge, Workshops)

  • 1 Stunde Sport im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements während der Arbeits- und Dienstzeit, auch bei externen Anbietern!

  • Wir leben Vielfalt! (Unterzeichnung der Charta #positivarbeiten der Deutschen Aidshilfe, Bezirkliches Inklusionskonzept, Frauenförderplan)

  • Zertifizierung als „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ von ADFC und EU (Bronze)

  • Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung und individuellen Arbeitszeitgestaltung

  • Nutzung eines umfangreichen Fortbildungsangebots, auch während der Probezeit, u.a. beim zentralen Bildungsdienstleister des Landes Berlin, der Verwaltungsakademie Berlin

  • 30 Tage Erholungsurlaub und arbeitsfrei am 24. und 31. Dezember

  • Ein vergünstigtes Jobticket bzw. eine Hauptstadtzulage

  • Eine Jahressonderzahlung

  • VBL (Zusatzversorgung des Öffentlichen Dienstes)

Ansprechperson für weitere Informationen

zur Stellenausschreibung:

Frau Geppert, Abt. Finanzen, Personal, Wirtschaftsförderung und Koordination
+49 30 90277 2797

 

zum Aufgabengebiet:

Frau Rudolph, Abt. Jugend und Gesundheit
+49 30 90277 6106

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 26.02.2023.

Weitere Informationen

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Besoldungs-/Entgeltgruppe: A10, S14 TV-L
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Keywords Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d)
Arbeitsort John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

Arbeitgeber

Bezirksamt Tempelhof - Schöneberg

Kontakt für Bewerbung

Frau Geppert
Abt. Finanzen, Personal und Wirtschaftsförderung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits