Sozialarbeiter*in (w/m/d) therapeutische Wohngruppe (Jugendhilfe) in Berlin

Stellenbeschreibung

Berlin - Neukölln | in Teilzeit mit 30 Wochenstunden | Elternzeitvertretung bis 30.05.2021 | Erschienen: 06.01.2021

 

 

Wir sind Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH, kurz „Juwo“, ein anerkannter freier Träger aus Berlin mit über 5o pädagogischen Projekten und Einsatzbereichen. Wir sind Profis, zugleich bunt und wenn nötig kritisch und couragiert, wenn es um die Entwicklung und die Rechte von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien geht.

 

Ab sofort bzw. zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis 30.05.2021 eine*n Sozialarbeiter*in (m/w/d) für unsere therapeutische Wohngruppe „Gemini 2“ in Berlin - Neukölln.

Die Wohngruppe bietet sechs Jugendlichen zwischen 14 bis 21 Jahren, die psychische Probleme oder Erkrankungen zu bewältigen haben, ein Wohn- und Betreuungsangebot.

Die Zielsetzung der Betreuung in der TWG ist die Stabilisierung und Gesundung sowie die Nachreifung und Nachsozialisierung der betreuten Jugendlichen, die weitest mögliche Verselbstständigung sowie die Entwicklung einer Lebensperspektive. Das interdisziplinäre Team setzt sich aus therapeutischer Fachleitung, Sozialarbeiter*in und fünf Erzieher*innen zusammen.



Ihre Aufgaben:

  • Sie betreuen die Jugendlichen sozialpädagogisch und unterstützen die therapeutische Arbeit, u.a. durch Einzel- und Gruppengespräche, Krisenintervention, die Vorbereitung und Teilnahme an Hilfekonferenzen sowie der Organisation des Alltags der Gruppe
  • Sie unterstützen bei der Verselbstständigung und Gesundung, sozialen Anbindung sowie der Entwicklung einer angemessenen schulischen oder beruflichen Perspektive
  • Sie unterstützen die Entwicklung alltagspraktischer Fähigkeiten und den Umgang mit Behörden
  • Sie arbeiten intensiv mit Eltern, Angehörigen, Freund*innen, Vormünder*innen, Jugendämtern, anderen Fachdiensten, Schulen und Ausbildungsstätten zusammen
  • Sie erstellen Entwicklungsberichte und die Arbeitsdokumentation



Was Sie von uns erwarten können:

  • Vergütung: unser mit dem Betriebsrat abgestimmtes Gehaltssystem wird jährlich entsprechend der tariflichen Steigerungen im Land Berlin erhöht
  • Arbeitszeiten: Sie können sich Ihre Arbeitszeiten in Absprache mit dem Team weitestgehend frei und selbstbestimmt einteilen
  • Kollegiale Aktivitäten: Teamtage, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur
  • Gesundheitsförderung & Sport: wir bezuschussen diverse Angebote, z.B. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club
  • Entwicklung: Weiterbildungen und Qualifikationen werden bei uns gefördert, zudem können Sie regelmäßig Supervision in Anspruch nehmen
  • Wertschätzung: Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor
  • Weiterbeschäftigung: Es besteht die Option auf eine langfristige Beschäftigung im Trägerverbund

 


Bewerbung:

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung per Mail unter dem Stichwort „Sozpäd. TWG2“

bis zum 24.01.2021 an bewerbung@jugendwohnen-berlin.de

 

Neben einem Lebenslauf, Zeugnissen und Nachweisen ist uns Ihr Motivationsschreiben besonders wichtig! Erzählen Sie uns, wer Sie sind und was Sie antreibt. Wir wollen Sie wirklich kennenlernen!

Gerne arbeiten wir auch mit Menschen aus LGBTIQ – Lebenswelten zusammen.

 

Ihr Ansprechpartner bei inhaltlichen Rückfragen: Markus Rost, Tel. 030 / 747739-65

 

Mehr über Jugendwohnen im Kiez: www.jugendwohnen-berlin.de

 

Unser Schutzkonzept: Es ist unsere Verantwortung, dass unsere Angebote sichere Orte für junge Menschen sind. Deshalb entwickeln wir kontinuierlich ein Schutzkonzept sowie ein sexualpädagogisches Konzept. In Teams reflektieren wir transparent, wertschätzend und fehlerfreundlich unsere Handlungsmöglichkeiten.

 

Unsere Datenschutzerklärung zu Ihrer Bewerbung finden Sie hier:

https://www.jugendwohnen-berlin.de/datenschutz/  

Voraussetzungen

  • eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in (Dipl., B.A. oder M.A.) bzw. ein als vergleichbar anerkannter Studienabschluss ist Voraussetzung
  • Sie sind bereit im 24h-Schichtbetrieb zu arbeiten
  • in den stationären Hilfen zur Erziehung nach SGB VIII sind Sie erfahren, gerne im Bereich ‚Therapeutische Wohngruppen‘
  • Sie reflektieren Ihr Erleben und Handeln
  • Es fällt Ihnen leicht, sich aktiv in die Beziehung mit psychisch stark belasteten Jugendlichen und jungen Erwachsenen einzubringen

Jetzt bewerben

Sozialarbeiter*in (w/m/d) therapeutische Wohngruppe (Jugendhilfe)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSinBerlin.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Jugendwohnen im Kiez

Jugendwohnen im Kiez

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Hobrechtstr. 55, 12047 Berlin

Arbeitgeber

Jugendwohnen im Kiez

Kontakt für Bewerbung

Team "Mitarbeit"
Personalabteilung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Jugendwohnen im Kiez
Sozialarbeiter*in (w/m/d) therapeutische Wohngruppe (Jugendhilfe)