Sachbearbeitung Projektförderung in Berlin

In der Geschäftsstelle der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung (et) in Berlin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

 

Sachbearbeitung Projektförderung (m/w/d)

 

zu besetzen. Die Stelle hat einen vorgesehenen Umfang von 40 Wochenstunden und ist teilzeitgeeignet. Die Vergütung erfolgt nach DVO der EKD in Anlehnung an den TVöD (EG 8).

 

Worum geht es?

Die et ist ein bundesweites Netzwerk der politischen Jugendbildung, in dem die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) und die Evangelischen Akademien in Deutschland e. V. (EAD) zusammenwirken. Die Geschäftsstelle fungiert als fachliche und administrative Zentralstelle, koordiniert die Arbeit der beteiligten 21 Standorte und  entwickelt innovative Projekte der politischen Jugendbildung.

 

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Sachbearbeitung für Projektförderungen aus Mitteln des BMFSFJ
  • Erledigung anfallender Sekretariats-, Büro- und Organisationsaufgaben (Zahlungsvorgänge, Bestellungen, Reisekostenabrechnungen, Datenpflege)
  • Kontrolle und Erfassung von Belegen und Rechnungen
  • Unterstützung bei der administrativen Vor- und Nachbereitung von überregionalen Veranstaltungen, Sitzungen und Arbeitstagungen
  • Erfassung und Auswertung von Daten zur Projektevaluation
  • Erledigung von Schriftverkehr und eigenständiges Verfassen von Texten
  • flexible Übernahme von Aufgaben im Rahmen der allgemeinen Sachbearbeitung und Verwaltung

 

Dafür bringen Sie mit:

  • Ausbildung im kaufmännischen Bereich bzw. vergleichbare berufliche Qualifikation
  • Erfahrung in der Bewirtschaftung von öffentlich geförderten Vorhaben
  • Versierter Umgang mit den geläufigen MS-Office Programmen
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Identifikation mit dem Leitbild der et

 

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten und professionellen Team
  • Die Möglichkeit zur Weiterentwicklung Ihrer Kompetenzen
  • Einen Arbeitsort im Herzen Berlins, gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Eine Vergütung nach DVO der EKD in Anlehnung an den TVöD (EG 8) inklusiver attraktiver Zusatzversorgung

 

Hinweise zur Bewerbung:

  • Die Stelle ist vorbehaltlich der Bewilligung der Förderung durch den Zuwendungsgeber zunächst bis zum 31.12.2022 befristet. Eine Verlängerung ist vorgesehen.
  • Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion, sexueller Identität oder einer Behinderung.

 

Bitte senden Sie ihre Bewerbung bis zum 3.10.2021 ausschließlich in elektronischer Form in einer PDF-Datei (max. 8 MB) an office@politische-jugendbildung-et.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Ole Jantschek zur Verfügung.

 

Jetzt bewerben

Sachbearbeitung Projektförderung

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSinBerlin.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Kaufmännische Sachbearbeitung
Arbeitsort Auguststraße 80, 10117 Berlin

Arbeitgeber

Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Kontakt für Bewerbung

Herr Ole Jantschek
Bundestutor / Stellvertr. Generalsekretär