Stellenbeschreibung

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) sucht mehrere


Sachbearbeitung Informationssicherheitsmanagement

Bewerbungsfrist: 07.02.2021
Anzahl zu besetzender Funktionen: mehrere
Arbeitsbeginn: nächstmöglich
Arbeitsort: Berlin


Wer wir sind und was wir tun: Link


So viel vorab:

Es sind Funktionen in unterschiedlichen Bereichen der BDBOS zu besetzen:


Ein Bereich ist die Informationssicherheit bei den Netzen des Bundes (NdB). Die NdB verbinden die Bundesbehörden und die Bundesregierung auf der Basis einer Netzinfrastruktur. Nähere Informationen erhalten Sie hier.


Der andere Bereich ist das Sicherheitsmanagement im Querschnitt der BDBOS, das alle Themen der übergreifenden Steuerung und Umsetzung der Informationssicherheit und des Notfallmanagements in der BDBOS verantwortet und somit den sicheren Betrieb des Digitalfunks BOS, der Netze des Bundes und die Informationsverarbeitung in der Behörde selbst sichert.


Tun Sie das, was Sie am meisten mögen:

  • Sie werden jeweils in der Sachbearbeitung des Informationssicherheitsmanagements tätig sein.
  • Sie sind für die Gestaltung des Informationssicherheitsmanagements verantwortlich. Dabei überprüfenSie das Informationssicherheitsmanagementsystem auf Wirksamkeit und Effektivität. Zusätzlich sindSie für die Analyse von Risiken sowie für das Aufstellen und Umsetzen von Maßnahmen zurRisikoabwehr oder Risikominimierung verantwortlich. 
  • Sie wirken bei der Erstellung und Steuerung der Sicherheitskonzeption in der Informationssicherheitmit. 
  • Sie analysieren Sicherheitsvorfälle, wirken bei Sofortmaßnahmen mit und erarbeiten proaktiveSicherheitsmaßnahmen. 
  • Sie planen und führen Informationssicherheits-Revisionen nach dem BSI Leitfaden durch. Dabeiwählen Sie geeignete Prüfmittel aus und erstellen Berichte im Rahmen der Revisionsdurchführung. 
  • Sie unterstützen die Beauftragten im Bereich des Datenschutzes sowie der Sicherheit beientsprechenden Daten- und/oder Geheimschutzvorfällen in der Betriebsumgebung.


Alle unsere Angebote beziehen sich auf:

  • Unbefristete Einstellungen im öffentlichen Dienst.
  • Tarifentgelt (EG 11 – EG 12) plus Zulagen und Jahressonderzahlung.
  • Sie können Beamtin/Beamter werden, wenn die Voraussetzungen stimmen.
  • Fortbildungen, Work-Life-Balance, Familienfreundlichkeit u.v.m. sind bei uns selbstverständlich.

Voraussetzungen

Qualifikationserfordernisse:

Ein an einer Hochschule erworbener Bachelor (oder gleichwertiger Abschluss, z. B. Diplom-FH) in


  • Informatik,
  • Technische Informatik, 
  • IT-Sicherheit oder 
  • einem vergleichbaren Studiengang mit einem informationstechnischen Schwerpunkt (z. B.Wirtschaftsinformatik oder Informationsmanagement).


Sie können sich auch ohne Studium oder mit einem fachfremden Studium bewerben, wenn Sie eine informationstechnische Ausbildung (z. B. Fachinformatik) und mehrjährige Berufserfahrungen im Bereich der Informationssicherheit nachweisen. In diesem Falle kann das Entgelt jedoch eine Entgeltgruppe niedriger sein.


Wünschenswert sind:

  • Kenntnisse im Bereich der BSI-Standards und IT-Grundschutz-Kataloge
  • Zertifizierungen zur Revisionstätigkeit (CIA, CISA o.ä.)


Voraussetzung für eine Tätigkeit bei der BDBOS ist zudem die Bereitschaft zur Mitwirkung an einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort Fehrbelliner Platz 3, 10707 Berlin

Arbeitgeber

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Kontakt für Bewerbung

Referatspostfach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits