Sachbearbeiter (w/m/d), Referat BL 1 – Bauplanung und Liegenschaften, Kennziffer BL 1/33 in Berlin

Deutscher Bundestag veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Verwaltung des Deutschen Bundestages ist eine oberste Bundesbehörde, die dem Verfassungsorgan Deutscher Bundestag bei der Erfüllung seiner umfassenden gesetzgeberischen und kontrollierenden Aufgaben inhaltlich und organisatorisch zuarbeitet.


Für das Referat BL 1 – Bauplanung und Liegenschaften – suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Sachbearbeiter (w/m/d)

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

  • Verwaltung von Liegenschaften des Deutschen Bundestages:
    • eigenverantwortliche Bearbeitung aller liegenschaftsrelevanten Fragen für die zugewiesenen Liegenschaften
    • Abstimmung und Koordination notwendiger Bau- und Bauunterhaltungsmaßnahmen mit den beteiligten Fachreferaten im Haus, den Nutzern und der Bauverwaltung sowie ggfs. den Denkmalschutzbehörden einschließlich der Überwachung der Maßnahmen und Abnahmen nach der RBBau
    • Betreuung von Sanierungsarbeiten an Liegenschaften für den Deutschen Bundestag in Abstimmung und mit den beteiligten Fachreferaten des Hauses; Ansprechpartner für diesbezügliche Abstimmungen mit dem Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung und anderen Stellen
  • Bearbeitung liegenschaftlicher Angelegenheiten im Außenbereich der Liegenschaften des Deutschen Bundestages sowie Abstimmung mit den zuständigen Institutionen
  • Vorbereitung, Abschluss und Abwicklung von Verwaltungsvereinbarungen z. B. hinsichtlich Übernahmen/Abgaben bundeseigener Liegenschaften 
  • Zuständigkeit für die Schlüsselverwaltung des Deutschen Bundestages
  • Bearbeitung von Anfragen, Anregungen, Nutzerwünschen und Beschwerden aus dem Abgeordneten-, Fraktions- und Verwaltungsbereich sowie von Bürgerfragen


Qualifikationserfordernisse:

Bewerberinnen und Bewerber müssen zwingend über einen der nachfolgenden und mit mindestens „gut“ benoteten Studienabschlüsse verfügen:

  • Verwaltungswirt/-in (Dipl. FH/Bachelor) oder 
  • Immobilienwirtschaft/Immobilienmanagement (Dipl. FH/Bachelor) oder 
  • Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Immobilienwirtschaft (Dipl. FH/Bachelor).

Bevorzugt berücksichtigt werden Bewerberinnen und Bewerber, die aufgrund nachgewiesener langjähriger berufspraktischer Erfahrungen über gründliche und umfassende Kenntnisse

  • auf dem Gebiet des öffentlichen Liegenschafts- und Bauwesens sowie des Liegenschaftsmanagements,
  • des aktuellen öffentlichen Vergaberechts und des Vertragsrechts

verfügen.


Die genannten Qualifikationserfordernisse müssen zum Bewerbungsschluss vorliegen und nachgewiesen sein. Unvollständige und nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden.


Darüber hinaus sind erwünscht:

  • gute Fähigkeiten zeichnerische Darstellungen und Pläne erfassen zu können; gutes räumliches Vorstellungsvermögen,
  • Erfahrungen im Management komplexer Projekte mit verschiedenen Beteiligten und Interessenlagen,
  • Teamfähigkeit
  • sehr gute und klare schriftliche sowie mündliche Ausdrucksweise,
  • Durchsetzungsvermögen, Organisations- und Verhandlungsgeschick, Eigeninitiative,
  • sicheres und einwandfreies Auftreten gegenüber Mitgliedern des Parlaments und den Fraktionen sowie Dritten,
  • überdurchschnittliches Engagement, insbesondere die Bereitschaft, in erforderlichem Umfang Überstunden zu leisten,
  • Erfahrung im Umgang mit moderner IuK-Technik.


Die Bezahlung erfolgt nach der Bundesbesoldungsordnung (Besoldungsgruppe A 12/13 g) bzw. dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Entgeltgruppe 12).


Als Arbeitgeberin bietet die Bundestagsverwaltung unter anderem Leistungen der betrieblichen Altersvorsorge, eine Betriebskindertagesstätte ohne Sommer-Schließzeiten, Fortbildungsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit zum Bezug eines Jobtickets.


Die Verwaltung des Deutschen Bundestages gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist bestrebt, den Frauenanteil im genannten Beschäftigungsbereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.


Die Verwaltung des Deutschen Bundestages versteht sich als familienfreundliche Arbeitgeberin und begrüßt daher die Bewerbungen von Frauen wie Männern mit Kindern. Der Arbeitsplatz ist im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse teilzeitgeeignet. 


Die Verwaltung des Deutschen Bundestages sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugt berücksichtigt.


Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.


Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse, Qualifikationsnachweise, Beurteilungen, Arbeitszeugnisse etc.) unter Angabe der Kennziffer BL 1/33 bis zum 30.08.2019 (Datum des Poststempels bzw. E-Mail-Eingang) an:


Deutscher Bundestag

Referat ZV 1 – Platz der Republik 1 – 11011 Berlin

vorzimmer.zv1@bundestag.de


Bitte sehen Sie von der Zusendung von Bewerbungsmappen und Originaldokumenten ab. Die Übersendung der Bewerbungsunterlagen in gehefteter oder geklammerter Form ist ausreichend. Eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen kann grundsätzlich nicht erfolgen.


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen ausschließlich auf dem Postweg oder per E-Mail übermittelt werden können und eine persönliche Abgabe an den Eingängen der Bundestagsgebäude leider nicht möglich ist.


Die Verarbeitung der mit Ihrer Bewerbung übermittelten Daten erfolgt auf der Grundlage von Artikel 88 Absatz 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 26 Bundesdatenschutzgesetz. Die Informationen nach Artikel 13 und Artikel 14 DSGVO erhalten Sie zusammen mit der Eingangsbestätigung zu Ihrer Bewerbung übersandt.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Sonstiges
Arbeitsort Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Arbeitgeber

Deutscher Bundestag

Kontakt für Bewerbung

Deutscher Bundestag
Referat ZV 1
Platz der Republik 1, 11011 Berlin vorzimmer.zv1@bundestag.de
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.