Revision für das Amt für Soziales und das Jobcenter (m/w/d)

Berlin
Gehaltsinformation: Besoldungsgruppe: A11

Revision für das Amt für Soziales und das Jobcenter (m/w/d)

 

Kennziffer: 309/2022
 

Wir:

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin – Abteilung Bürgerdienste, Soziales und Senioren – Amt für Soziales- –
 

Start:

sofort
- unbefristet -
 

Wochenarbeitszeit:

Vollzeit mit 40 Wochenstunden, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
 

Vergütung:

Besoldungsgruppe: A11

Ihre neuen Aufgaben:

Als Revisor_in überprüfen Sie die Aufgabenwahrnehmung, insbesondere der Leistungen nach dem SGB IX, XII und AsylbLG sowie der kommunalen Leistungen nach dem SGB II im Jobcenter auf ihre Recht- und Ordnungsmäßigkeit.

Sie prüfen auch Arbeitsabläufe auf organisatorische Mängel mit Blick auf Wirtschaftlichkeit, Datenschutz und Bürgerorientierung.

Zur Betrugs- und Korruptionsprävention erarbeiten Sie konstruktive Vorschläge für die Abteilungsleitung.

Im Rahmen der übertragenen und vereinbarten Prüfungsaufgaben arbeiten Sie völlig selbstständig und eigenverantwortlich.

Ihr Profil:

  • Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahnfachrichtung allgemeiner Verwaltungsdienst und langjährige und möglichst breit gefächerte Berufserfahrung im Bereich Soziales

  • Die erforderlichen Kompetenzen entnehmen Sie bitte dem Anforderungsprofil

Unsere Pluspunkte:

  • Ein zukunftssicherer Arbeitsplatz

  • Vielseitige, abwechslungsreiche und interessante Arbeitsgebiete

  • Professionelle Mitarbeiter_innen- und Führungskräfteberatung durch das Fürstenberg Institut

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung und individuelle Arbeitszeitgestaltung

  • Flexible Arbeitszeitmodelle

  • 30 Tage Erholungsurlaub und arbeitsfrei am 24. und 31. Dezember

  • Ein attraktives und individuelles Fortbildungsangebot in der Dienstzeit, auch während der Probezeit

  • Langfristige Karriere- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten

  • Ein vergünstigtes Jobticket bzw. eine Hauptstadtzulage

  • Eine Jahressonderzahlung

  • Regelmäßige Angebote im Bereich Gesundheitsmanagement als Dienstzeit (z.B. Gesundheitskurse, Vorträge, Workshops)

  • die Möglichkeit der Inanspruchnahme einer Stunde Sport im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements während der Arbeits- und Dienstzeit. Auch bei externen Anbietern.

Ansprechperson für weitere Informationen

zur Stellenausschreibung:

Frau Martens, Abteilung für Finanzen, Personal, Wirtschaftsförderung und Koordination
+49 30 90277 2880

 

zum Aufgabengebiet:

Frau Vieth, Abt. für Bürgerdienste, Soziales und Senioren
+49 30 90277 2815

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 12.02.2023.

Weitere Informationen

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Besoldungsgruppe: A11
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss, Mit Berufserfahrung (1 bis 3 Jahre), Mit Berufserfahrung (mehr als 3 Jahre)
Arbeitsort John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

Arbeitgeber

Bezirksamt Tempelhof - Schöneberg

Kontakt für Bewerbung

Frau Martens

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits