Referenten (m/w/d) für das Informationssicherheitsmanagement in Berlin

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) sucht mehrere


Referenten (m/w/d) für das Informationssicherheitsmanagement


Werden Sie Teil der BDBOS, der Netzbetreiberin des Bundes. Wir verantworten den Digitalfunk BOS für die Sicherheitsbehörden sowie Rettungs- und Hilfsorganisationen der gesamten Bundesrepublik Deutschland. Außerdem betreiben wir die Netze des Bundes, das Kommunikationsnetz der Bundesverwaltung. Wer wir genau sind und was wir tun, erfahren Sie hier.


Wofür wir Sie brauchen:

Wir verbinden mit unserem Netz die Bundesbehörden und die Bundesregierung! Das sind die Netze des Bundes (NdB). NdB ist damit eine Netz-und Kommunikationsdienste-Infrastruktur, die besonders sicher ist und stetig weiterentwickelt wird. Es erwarten Sie abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben in einem Team mit wachsender Verantwortung.


Ihre Aufgaben:

  • Sie werden als Referentin bzw. Referent Informationssicherheit tätig sein.
  • Sie bearbeiten Grundsatzfragen, analysieren komplexe Sachverhalte und präsentieren Lösungsvorschläge. Darüber hinaus fertigen Sie Rahmenvorgaben, Regelungen und Grundsatzpapiere an.
  • Sie geben fachliche Impulse bei der Planung, Durchführung und Dokumentation von Sicherheitsanalysen / einer Sicherheitskonzeption in Verbindung mit den BSI-Standards 200­‑x.
  • Sie unterstützen das Referat beim Aufbau, Implementierung und Aufrechterhaltung des Informationssicherheitsmanagementsystems.
  • Des Weiteren werden Sie die Fachbereiche der BDBOS fachlich informieren und beraten, insbesondere die NdB-Abteilungen hinsichtlich der Umsetzung von Einzelmaßnahmen.
  • In diesem Aufgabengebiet werden Sie Feinkonzeptionen erstellen, Anforderungen sowie Leistungen eines Security Operation Centers definieren, betriebliche Prozesse formulieren sowie Eskalationswege aufzeigen.

Sie bringen idealer Weise folgende fachliche Kenntnisse mit:

  • Berufserfahrung im Bereich Sicherheit Netzbetrieb
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift



Warum Sie bei uns arbeiten sollten:

  • Die BDBOS nimmt sinnstiftende Aufgaben von gesellschaftlicher und nationaler Bedeutung und Tragweite wahr. Werden Sie ein Teil davon.
  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und teamorientiertes Arbeiten sind uns besonders wichtig.
  • Wir bieten Ihnen einen krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit der Möglichkeit der Verbeamtung.
  • Wir ermöglichen eine Work-Life-Balance: Gleitzeit, 30 Tage Urlaub, optionale Teilzeit sowie Sport- und Gesundheitsangebote, die zum Teil auf die Arbeitszeit angerechnet werden können.
  • Unsere Berliner Liegenschaft ist gut an den ÖPNV angebunden. Wir unterstützen Sie mit einem großzügigen Zuschuss zum Firmenticket der S-Bahn Berlin/VBB.
  • Wir bieten Ihnen regelmäßige Fortbildungen.
  • Bei uns erhalten Sie eine betriebliche Altersvorsorge (VBL).
  • Wir leben die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Erfahren Sie hier, wie wir das tun.


Bei uns können Sie als Tarifbeschäftige bzw. Tarifbeschäftigter oder im Beamtenstatus tätig sein. Näheres dazu finden Sie hier.




Was Sie bei uns verdienen:

Wir zahlen nach Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) bzw. nach Bundesbesoldungsordnung. Das Entgelt bzw. die Bezüge steigen je nach spezifischer Berufserfahrung.


Die ausgeschriebene Stelle wird wie folgt vergütet: EG 13 TVöD Bund / Beamtenbesoldung A 13 bis A 14 (BBesO).


Zusätzlich zahlen wir eine monatliche BDBOS-Zulage in Höhe von 160 (EG 13, A 13) bzw. 190 (A 14) Euro sowie auf Wunsch einen Zuschuss von monatlich 40 Euro für das Firmenticket.


Voraussetzungen

Was Sie mitbringen:

Sie verfügen über einen der folgenden Abschlüsse:


Einen an einer Hochschule erworbenen Master oder gleichwertigen Abschluss, z.B. Diplom-Universität in

  • IT–Sicherheit / Cyber-Security,
  • einem anderen informationstechnischen Studiengang oder
  • einer interdisziplinären informationstechnischen Fachrichtung mit einem nachweisbaren informationstechnischen Schwerpunkt.


Sofern Sie sich als Beamtin oder Beamter bewerben, haben wir Ihnen hier wichtige Hinweise zur erforderlichen Qualifikation verlinkt.


Wie Sie sich bewerben:

  • Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung Nachweise über die geforderte Qualifikation und Ihre Arbeitszeugnisse bei, damit wir Ihre Bewerbung berücksichtigen können. Lesen Sie hierzu bitte diese Hinweise.
  • Wir nutzen für den Bewerbungsprozess das Portal Interamt. Dabei werden Daten erhoben und verarbeitet. Hier erhalten Sie nähere Informationen dazu.


Bewerbungsfrist: 07.02.2022, Einstellung: schnellstmöglich, unbefristet


Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gern Rede und Antwort.


Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!



#job #öffentlicherdienst #berlin #IT #security

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort Fehrbelliner Platz 3, 10707 Berlin

Arbeitgeber

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Kontakt für Bewerbung

Referatspostfach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits