Referent/in im Change- und Releasemanagement der Netze des Bundes in Berlin

Stellenbeschreibung

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) sucht mehrere


Referent/in im Change- und Releasemanagement der Netze des Bundes

in der Abteilung „Realisierung/Inbetriebnahme“, Referat „Change- und Releasemanagement“.

Bewerbungsfrist: 03.11.2020
Arbeitsbeginn: nächstmöglich
Arbeitsort: Berlin
Wer wir sind und was wir tun: Link



So viel vorab:

Die BDBOS hat seit dem 1. Januar 2019 den Betrieb und die Weiterentwicklung der Netze des Bundes (NdB) übernommen. NdB stellt eine Netz- und Kommunikationsdienste-Infrastruktur mit erhöhtem Sicherheitsniveau bereit, auf welche die Netze „Informationsverbund Berlin-Bonn“, „Informationsverbund der Bundesverwaltung / Bundesverwaltungsnetz“ sowie das Verbindungsnetz „Deutschland Online Infrastruktur“ migriert sind und die zukünftig als Integrationsplattform für alle Weitverkehrsnetze der Bundesverwaltung dienen wird. Nähere
Informationen über die Abteilung „Netze des Bundes“ erhalten Sie hier.



Tun Sie das, was Sie am meisten mögen:

  • Sie übernehmen die fachliche Führung des Teams „Change- und Releasemanagement“.
  • Sie analysieren und präsentieren komplexe Sachverhalte, Lösungsvorschläge sowie Expertisen imbeschriebenen Aufgabengebiet. 
  • Sie definieren Maßnahmen zur Beibehaltung bzw. Steigerung der Prozessleistung/-qualität und setzendiese entsprechend um. 
  • Sie sind verantwortlich für die Projektplanung zur Einbringung aller Changes und evaluieren Changesnach dem Roll-out. 
  • Sie erstellen Releaseplanungen und legen die Releasepakete fest. 
  • Sie treffen Grundsatzentscheidungen für das entsprechende Aufgabengebiet.



Alle unsere Angebote beziehen sich auf:

  • Unbefristete Einstellungen im öffentlichen Dienst.
  • Tarifentgelt (EG 13) plus Zulagen und Jahressonderzahlung. 
  • Sie können Beamtin/Beamter werden, wenn die Voraussetzungen stimmen. 
  • Fortbildungen, Work-Life-Balance, Familienfreundlichkeit u.v.m. sind bei uns selbstverständlich.


Voraussetzungen

Unsere Anforderungen


Qualifikationserfordernisse:

Ein an einer Hochschule erworbener Bachelor (oder gleichwertiger Abschluss) in

  • Informatik,
  • Software Engineering, 
  • Technische Informatik,o einer vergleichbaren informationstechnischen Fachrichtung oder 
  •  einer interdisziplinären informationstechnischen Fachrichtung mit einem nachgewieseneninformationstechnischen Schwerpunkt (z. B. Wirtschaftsinformatik).


und zusätzlich

  • mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Change- und Release-Management



Voraussetzung für eine Tätigkeit bei der BDBOS ist zudem die Bereitschaft zur Mitwirkung an einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort Fehrbelliner Platz 3, 10179 Berlin

Arbeitgeber

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Kontakt für Bewerbung

Referatspostfach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.