Referent für Berichtswesen und sozialmedizinische Datenanalyse (m/w/d)

Berlin

Wir beraten die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Berlin und Brandenburg in allen sozialmedizinischen und pflegefachlichen Fragen. Unsere Aufgaben sind so vielfältig wie auch wir es sind: Empfehlung von Pflegegraden, Qualitätsprüfungen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, Begutachtung von Rehabilitationsleistungen und noch einiges mehr. Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Gemeinsam setzen wir uns professionell und unabhängig für eine soziale Medizin im Interesse der Versicherten ein. Unseren Beschäftigten bieten wir die Möglichkeit, Verantwortung zu leben und im Team das Gesundheitswesen mitzugestalten.

 

Zum nächstmöglichen Termin ist im Geschäftsbereich Fachservice am Standort in der Lise-Meitner-Straße 1, 10589 Berlin die Stelle als

 

                       

Referent für Berichtswesen und sozialmedizinische Datenanalyse (m/w/d)
mit Schwerpunkt Sozialmedizinische Datenanalyse

 

zu besetzen.

 

Der Geschäftsbereich Fachservice bildet die fachliche Schnittstelle zwischen den Geschäftsbereichen, dem Vorstand und der Ärztlichen Leitung, der MD-Gemeinschaft, dem Gesundheitssystem und der Öffentlichkeit. Projekte, Studienbegleitungen und Fortbildungsangebote gehören hierbei ebenso zum Portfolio wie die strategische und politische Interessenvertretung in der MD-Gemeinschaft und auf Bundesebene.

 

Das Team "Berichtswesen und sozialmedizinische Datenanalyse" hat die Aufgabe, sozialmedizinische Daten zu verarbeiten und diese in Form von Einzelauswertungen oder Berichten zur Verfügung zu stellen. In enger Zusammenarbeit mit dem Co-Referenten übernehmen Sie die fachliche Aufsicht des Teams und stehen im kontinuierlichen Austausch mit der Leitung des Geschäftsbereiches Fachservice. Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt in der sozialmedizinischen Analyse und Interpretation von Daten und Kennzahlen.

Ihre Aufgaben

  • Sie tragen Verantwortung für die Erstellung sozialmedizinischer Datenauswertungen und Berichte sowie die Ermittlung strategischer und operativer Kennzahlen

  • Sie überwachen und steuern die sozialmedizinischen Daten- und Systemanalysen und leiten Handlungsoptionen im Rahmen der Gesamtstrategie des Medizinischen Dienstes ab

  • Sie sind Ansprechperson für die Geschäftsbereichsleitung in allen fachlichen Fragen und tragen Mitverantwortung für die Zielerreichung

  • Zusammen mit dem Co-Referenten sind Sie fachliche Führungskraft für die Mitarbeitenden des Teams

  • Sie sorgen innerhalb des Berichtswesens für eine konsistente und aktuelle Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben und der Regelwerke des MD-BB

  • Sie schulen und beraten die Beschäftigten des MD-BB zu strategischen und operativen Kennzahlen sowie zur Qualitätsprüfung

  • Fachliche Entwicklungs- und Veränderungsprozesse begleiten Sie aktiv und kreativ

  • Sie konzipieren und leiten bereichsübergreifende Projekte und Arbeitsgruppen

  • Sie wirken mit bei der Analyse und Optimierung der bestehenden Datenstruktur/-qualität

  • Sie arbeiten in Arbeitsgruppen und Gremien der MD-Gemeinschaft mit

Ihr Profil:

  • Sie haben ein Medizinstudium abgeschlossen oder verfügen über einen Hochschulabschluss im Gesundheitswesen

  • Sie bringen Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Sozialmedizin mit und sind in der Lage systemrelevante Datenanalysen zu entwickeln und umzusetzen

  • Sie verfügen über Kenntnisse im Bereich Datenauswertungen und wenden Office 365 sicher an (z. B. Excel, Collaboration Tools)

  • Sie besitzen ein ausgeprägtes analytisch-logisches Denkvermögen, begeistern sich für Daten und Analysen und haben ein intuitives Verständnis von Zahlen sowie eine ausgeprägte Fähigkeit zu vernetztem Denken und Handeln

  • Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Genauigkeit und Qualitätsbewusstsein aus

  • Durch Ihre motivierende Art begeistern Sie nicht nur das Team, sondern sorgen auch für ein effektives und konstruktives Miteinander

  • Idealerweise haben Sie bereits Projekte im Gesundheitswesen begleitet oder geleitet, in denen Sie Ihre Organisations- und Entscheidungsfähigkeit zeigen konnten

  • Sie haben die Befähigung zur empathischen und wertschätzenden Kommunikation bei gleichzeitig klarer mündlicher und schriftlicher Ausdrucksfähigkeit

  • Eine umfassende Kunden- und Serviceorientierung ist für Sie selbstverständlich

Wir bieten Ihnen

die Möglichkeit, sich in einer Führungsposition verantwortungsvoll und gestaltend in einem wichtigen Bereich im Gesundheitswesen einzubringen und diesen weiterzuentwickeln. Wir fördern Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und Coachings. Attraktive Rahmenbedingungen, eine wertschätzende Unternehmenskultur und ein moderner Arbeitsplatz runden unser Angebot ab.

Interessiert? Freuen Sie sich auf eine neue berufliche Herausforderung bei uns!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsformular unter Angabe der Kennziffer 1822! Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Für nähere Auskünfte zu dieser Ausschreibung stehen wir Ihnen unter nachfolgender Telefonnummer gern zur Verfügung.

 

Medizinischer Dienst Berlin-Brandenburg

Abteilung Personal und Soziales

(030) 202023 -5236

 

Ihre Bewerbungsunterlagen enthalten personenbezogene Daten, deren Schutz uns ein besonders wichtiges Anliegen ist. Informationen zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten finden Sie auf unserer Internetseite (www.md-bb.org) unter dem Stichwort Datenschutz.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie , Mit Berufserfahrung (mehr als 3 Jahre)
Keywords Arzt (m/w/d), Gesundheitswissenschaftler - Öffentliches Gesundheitswesen (m/w/d)
Arbeitsort Lise-Meitner-Straße 1, 10589 Berlin

Arbeitgeber

Medizinischer Dienst Berlin-Brandenburg

Kontakt für Bewerbung

Bewerbungsmanagement

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits