Pflegefachkraft (m/w/d) für die stationäre Altenpflege in Berlin

Stellenbeschreibung

Pflegefachkraft (m/w/d) für die stationäre Altenpflege

Bis zu 3.400 Euro Gehalt | Sonderzahlungen | unbefristet in Voll- oder Teilzeit | Stellenangebot in Berlin-Spandau | Johannesstift Diakonie | Altenpfleger*in


Arbeitsfeld: Pflege | Stelle für: Fachkräfte

Eintrittsdatum: 01.01.2021 | Stellenumfang: Teil- oder Vollzeit

Arbeitsort: Berlin-Spandau | Einrichtung: Pflege & Wohnen Anna Maria Gerhardt


Ihr neues Team

Achtung, wir pflegen nicht nur unsere Bewohner*innen sondern achten auch auf uns als Team. Es ist nicht wichtig, wie viel Erfahrung Sie mitbringen. Wir unterstützen uns, ziehen an einem Strang, reden über unsere Ideen (z. B. Kinästhetik) und gehen stolz durch unsere Einrichtung. Wir sind ein buntes und kollegiales Team, das sich zur Aufgabe gemacht hat, die Lebensqualität und Lebensfreude unserer Bewohner*innen zu steigern. Lassen Sie sich bei einer Hospitation von uns überzeugen.


Ihr neues Tätigkeitsumfeld

Bei uns heißt es „von Beginn an, nicht allein“: Einarbeitung, Dokumentation, Nachtdienst, Grund- und Behandlungspflege erledigen wir gemeinsam im Team. Ihr Vorteil: Das nahegelegene Evangelische Waldkrankenhaus Spandau bietet schnelle Hilfe in Notfällen, kooperierende Hausärzt*innen sind ständig ansprechbar und eine Dokumentationsbeauftragte übernimmt die Pflegevisiten. Im täglichen Umgang mit unseren Bewohner*innen und Ihren Angehörigen legen wir Wert auf unsere diakonische Grundeinstellung.


Ihr Profil

  • Sie sind examinierte*r Pflegefachkraft / Altenpfleger*in / Gesundheits- und Krankenpfleger*in.
  • Sie sind daran interessiert, sich neues Fachwissen und Zusatzqualifikationen anzueignen.
  • Sie organisieren gern und bringen sich auch mit Ihren Interessen kreativ im Arbeitsalltag ein.
  • Das rücksichtsvolle Miteinander im Team gehört für Sie zu einem Traumjob dazu.
  • Sie besitzen Grundkenntnisse am PC, alles Notwendige lernen Sie bei uns.


Unser Angebot an Sie

  • Eine Vergütung von bis zu 3.400 Euro und für Sie bestmögliche Sicherheit durch die Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der Diakonie.
  • Sie erwartet eine jährliche Sonderzahlung, ideal für den kommenden Urlaub oder Ähnliches.
  • Je nach Ihren individuellen Stärken und Wünschen, fördern wir Sie beim Erwerb von Zusatzqualifikationen.
  • Ihre Arbeit wird durch das vollständig elektronische Dokumentieren erleichtert.
  • Mit dem BVG-Jobticket fahren Sie jährlich knapp 300 Euro günstiger und klimafreundlich zur Arbeitsstelle.
  • Ihre Zukunft ist uns wichtig: Eine betriebliche Altersvorsorge und ein unbefristeter Vertrag sichert Sie extra ab.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie sich mit den diakonischen Werten unseres Unter­nehmens iden­ti­fizieren – unab­hängig von Her­kunft, sexueller Identi­tät, Religion, Geschlecht, Alter oder einer Behinde­rung.


Lassen Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 15.12.2020 vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Jobnummer AHI-03220 zu­kommen. Wir bitten Sie, dabei nach Möglich­keit alle Anlagen in einem einzigen PDF-Dokument beizu­fügen und eine Datei­größe von 10 MB nicht zu über­schrei­ten.



Pflege & Wohnen Anna Maria Gerhardt

Birgit Vogt | Pflegedienstleitung

Stadtrandstraße 555

13589 Berlin

birgit.vogt@jsd.de


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Pflegeberufe und Betreuung
Arbeitsort 13589 Berlin

Arbeitgeber

Pflege & Wohnen Anna Maria Gerhardt

Kontakt für Bewerbung

Frau Birgit Vogt
Pflegedienstleitung
Pflege & Wohnen Anna Maria Gerhardt