Personalsachbearbeiter*in (m/w/d) für die zentrale Universitätsverwaltung

Berlin

Zentrale Universitätsverwaltung – Abt. I: Personalwesen – Referat I A: Personalservice öffentliches Dienstrecht, Hochschulrecht und Reisen


2 Stellen: Personalsachbearbeiter*in (m/w/d)

Vollzeitbeschäftigung, unbefristet, Entgeltgruppe 9b TV-L FU


(Es können sich auch geeignete Beamtinnen und Beamte als Universitätsverwaltungs­oberinspektor*in (m/w/d) der Besoldungsgruppe A10 bewerben)

Kennung: IA SB


Wir suchen Sie! Für unseren Personalservice für die Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, die Gastprofessorinnen und -professoren sowie die Laufbahnbeamtinnen und -beamte. Mit Entwicklungs­perspektive auf die Entgeltgruppe 10 TVL-FU. Mitten im Grünen, gut angebunden, als eine große Arbeitgeberin in Berlin sind wir:

  • eine kompetente Personalabteilung für über 5.000 wissenschaftliche und wissenschaftsunterstützende Beschäftigte und rund 500 Hochschullehrer*innen an 11 Fachbereichen, den Zentraleinrichtungen, den Regionalinstituten, den Bibliotheken, den Stabsstellen des Präsidiums und der zentralen Universitätsverwaltung
  • im Referat IA Ansprechpartner*innen für alle personellen Angelegenheiten, von der Ernennung bis hin zur Betreuung von Austrittsprozessen


Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung von Personaleinzelangelegenheiten, z. B. Vorbereitung von Ernennungen und die Erstellung von Dienstverträgen sowie alle weiteren Anliegen unserer Beschäftigten
  • Durchführung der Bezügeabrechnung mittels SAP / HR
  • Zusammenarbeit mit den Interessenvertretungen
  • Beratung der Beschäftigten und der verschiedenen universitären Einrichtungen
  • Umsetzung und Vermittlung von gesetzlichen und internen Regelungen


Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2
  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Verwaltungswissenschaften oder einer vergleichbaren Studienrichtung (beispielsweise BWL mit Schwerpunkt Personal)oder
  • Abschluss des Verwaltungslehrgang II oder des internen Lehrgangs Fachbeschäftigte*r in der Hochschulverwaltung und / oder
  • dem Aufgabengebiet entsprechend gründliche, umfassende Fachkenntnisse


(Berufs-)Erfahrung:

Berufserfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung und / oder in der Personalsachbearbeitung sind von Vorteil


Erwünscht:

Das bringen Sie außerdem idealerweise mit:

  • Einschlägige Kenntnisse der einschlägigen Rechtsgebiete und der beamtenrechtlichen Vorschriften
  • Kenntnisse von SAP / HR, einem vergleichbaren Abrechnungsprogramm oder eines anderen SAP-Moduls
  • Ausgeprägtes Zeitmanagement, Organisationstalent und Kommunikationsvermögen
  • Sorgfältige, strukturierte und serviceorientierte Arbeitsweise, Team- und Entscheidungsfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • die Beherrschung von MS Office


Wir bieten:

  • Arbeitsplatzsicherheit
  • Flexible Arbeitszeiten / Gleitzeit mit Homeoffice Anteilen im grünen Bezirk Dahlem
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket
  • Reduzierte Jahreskarte für den Botanischen Garten und das Botanische Museum
  • Vielfältiges Sportprogramm der Zentraleinrichtung Hochschulsport zu reduzierten Preisen
  • Mitarbeiter*Innen-Preis in den Mensen
  • Kostenlose Nutzung des Bibliothekssystems der Freien Universität Personalentwicklung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Betriebliche Gesundheitsförderung, Diversität und Internationalität, sind uns wichtig!


Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung bis zum 26.08.2022 im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Melanie Utecht: service-a@personal.fu-berlin.de oder per Post an die


Freie Universität Berlin

Zentrale Universitätsverwaltung – Abt. I: Personalwesen – Referat I A: Personalservice öffentliches Dienstrecht, Hochschulrecht und Reisen 

Melanie Utecht 

Rudeloffweg 25/27 

14195 Berlin (Dahlem)


Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.


Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf.Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Personalwesen, Einkauf und Beschaffung / Personalwesen
Arbeitsort 14195 Berlin

Arbeitgeber

Freie Universität Berlin

Kontakt für Bewerbung

Frau Melanie Utecht & Herr Dr. Jens Luding
Freie Universität Berlin