Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d) in Berlin

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (BImA) – Anstalt des öffent­lichen Rechts – ist eine der größten Immo­bilien­eigen­tümer­innen Deutsch­lands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbe­immo­bilien über mili­tärische und ehemals mili­tärische Flächen bis hin zu forst- und land­wirt­schaft­lichen Arealen. Kern­aufgabe ist die ein­heit­liche Verwal­tung und Bewirt­schaftung der Liegen­schaften des Bundes. Bundes­weit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kauf­männisch geführte Unter­nehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock.


In der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Direktion Berlin – ist in dem Geschäfts­bereich Facility Management Neubau (FN) für die Betreuung von Dienst­liegen­schaften Oberster Bundes­behörden ab sofort ein Arbeits­platz als


Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

– Kennziffer 29/20 –


zu besetzen. Die Einstellung erfolgt unbefristet nach Entgeltgruppe 11 TVöD.


Aufgabengebiet:

  • fachliche Unterstützung, Koordination und Steuerung der zuständigen Beschäf­tigten aus den Bereichen Bewirt­schaf­tung, Bau- und Betriebs­manage­ment sowie des auf den Liegen­schaften einge­setzten Personals
  • Abschluss von Mietverträgen einschließlich Führen von Verhandlungen
  • Abschluss, Prüfung, Durchführung und Kündigung von Ver- und Entsor­gungs­verträgen bzw. Mit­wirkung bei zentralem Abschluss
  • Abschluss von Wartungsverträgen über technische Anlagen ggf. in Zusammenarbeit bzw. Abstimmung mit fach­lich speziali­sierten Bereichen
  • Abschluss von Dienstleistungsverträgen einschließlich Erstellen von Vergabe­unter­lagen (Verträge, Leistungs­beschreibungen)
  • Wahrnehmung von Rechten und Pflichten aus abge­schlossenen Verträgen
  • Steuerung der Wirtschaftlichkeit der Liegenschaften, Durch­führen des Qualitäts­manage­ments, z. B. Beratung zu Einspar­potentialen u. a. in den Bereichen Energie, Wasser, Abfall­beseiti­gung, Erar­beitung von Konzepten zur Kosten­optimierung
  • Wahrnehmung von Aufgaben des kaufmännischen Baumanagements
  • Bauherrenvertretung

Voraussetzungen

Anforderungen:


Qualifikation:

  • abgeschlossene Fachhochschulausbildung (FH-Diplom/Bachelor) mit immo­bilien­wirtschaftlichem Schwer­punkt oder ver­gleich­bare Qualifikation


fachlich:

  • umfassende Fachkenntnisse (Miet-, Bau-, Vergaberecht) und möglichst praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Liegen­schafts­verwaltung sowie bei der Durch­führung / Koordination von baulichen Maßnahmen
  • grundlegende betriebs- und immobilien­wirt­schaft­liche Kenntnisse
  • IT-Anwenderkenntnisse für MS Office (insb. Word und Excel)
  • SAP-Kenntnisse wünschenswert


fachübergreifend:

  • Fähigkeit zu selbstständigem und teamorientiertem Arbeiten
  • Kommunikations- und Moderationsfähigkeit
  • zielorientiertes Handeln und Entscheidungsfähigkeit
  • ausgesprochene Kundenorientierung sowie besondere Sensibilität im Umgang mit heraus­gehobenen Persön­lich­keiten des öffent­lichen Lebens
  • Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung gemäß § 9 SÜG (Sicher­heits­überprüfungsgesetz)


Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz mit interessanten und vielfältigen Aufgaben. Neben den üblichen Leistungen eines Arbeit­gebers des öffent­lichen Dienstes legen wir beson­deren Wert auf die Ver­ein­bar­keit von Beruf und Familie.


Die zu besetzenden Arbeitsplätze sind grund­sätz­lich für schwer­behinderte Menschen geeignet. Für schwer­behinderte oder ihnen gleich­gestellte Menschen findet das SGB IX ent­sprechend Anwendung.


Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben sind grund­sätz­lich auch für Teil­zeit­beschäf­tigung geeignet (abhängig von den Anfor­derungen des Arbeits­platzes bzw. der gewünschten Gestal­tung der Teilzeit).


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebens­lauf, Arbeits­zeug­nisse, Quali­fikations­nachweise) unter Angabe der Kennziffer 29/20 bis zum 21.07.2020 unmittelbar an die


Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Hauptstelle Organisation/Personal

Fasanenstraße 87

10623 Berlin 


Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungen nicht berück­sichtigt werden können. Nutzen Sie die Möglichkeit einer E-Mail­bewerbung (PDF-Datei an bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de)!


Für Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Frau Lohr unter der Tele­fon­nummer 030 3181-1211 oder per E-Mail (bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de) zur Verfügung.


Weitere Informationen finden Sie unter www.bundesimmobilien.de.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 10623 Berlin

Arbeitgeber

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Kontakt für Bewerbung

Frau Lohr
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.