Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) sucht einen


Notfallmanager (m/w/d)

in der Abteilung Zentrale Dienste, Referat Sicherheitsmanagement.


Bewerbungsfrist: 31.05.2021
Arbeitsbeginn: nächstmöglich
Arbeitsort: Berlin


Wer wir sind und was wir tun: Link


So viel vorab:

Der Bereich Sicherheitsmanagement im Querschnitt der BDBOS verantwortet alle Themen der Steuerung und Umsetzung der Informationssicherheit und des Notfallmanagements in der BDBOS. Das Team ist somit übergreifend für den Digitalfunk BOS, die Netze des Bundes sowie die Behörde selbst zuständig.


Tun Sie das, was Sie am meisten mögen:

Ein wirksames Notfallmanagementsystem umfasst die Prävention, Bewältigung und Nachbereitung von Krisen und Notfällen. Sie sind innerhalb des Referats im Team des Notfallmanagements tätig und wirken bei zahl- und umfangreichen Maßnahmen der Notfallvorsorge mit:


  • Sie sind im Notfallmanagement des Digitalfunks BOS, der Netze des Bundes und der BDBOS tätig und bewerten bestehende Notfallkonzepte hinsichtlich der Umsetzbarkeit und Aktualität. 
  • Sie entwickeln und steuern die Konzeption von technischen und organisatorischen Sicherheits- und Notfallplänen und beraten die Fachbereiche bei der Entwicklung von entsprechenden Anforderungskatalogen. 
  • Sie führen interne Revisionen durch und nehmen an externen Audits zum Notfallmanagement teil. 
  • Sie sorgen für eine ständige Verfügbarkeit der in Krisenfällen benötigten Infrastruktur und schulen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BDBOS im Bereich des Notfallmanagements.


Alle unsere Angebote beziehen sich auf:

  • Unbefristete Einstellungen im öffentlichen Dienst.
  • Tarifentgelt (EG 11) plus Zulagen und Jahressonderzahlung. 
  • Sie können Beamtin/Beamter werden, wenn die Voraussetzungen stimmen. 
  • Fortbildungen, Work-Life-Balance, Familienfreundlichkeit u.v.m. sind bei uns selbstverständlich.

Voraussetzungen

Qualifikationserfordernis:

Ein an einer Hochschule erworbener Bachelor (oder gleichwertiger Abschluss) im Bereich

  • Sicherheitsmanagement oder ein vergleichbarer Studiengang,
  • Krisen- und Notfallmanagement oder ein vergleichbarer Studiengang, 
  • Verwaltungsinformatik oder 
  • Wirtschaftsinformatik (Schwerpunkt: Wirtschaftswissenschaften).


Wünschenswert sind:

  • mehrjährige Erfahrung im Bereich des Notfall-, Krisen- bzw. Katastrophenmanagements
  • gute Kenntnisse in der Anwendung des IT-Grundschutzes nach BSI-Standards 
  • gute Kenntnisse und Erfahrung im Risikomanagement 
  • Kenntnisse des Verwaltungshandelns und der allgemeinen Sicherheitsarchitektur Deutschlands


Voraussetzung für eine Tätigkeit bei der BDBOS ist zudem die Bereitschaft zur Mitwirkung an einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort Fehrbelliner Platz 3, 10707 Berlin

Arbeitgeber

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Kontakt für Bewerbung

Referatspostfach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits