Mitarbeiter:in Grundsatzfragen (w/m/d)

Berlin

Mitarbeiter:in Grundsatzfragen (w/m/d)

Job-ID: 1762
Standort: Berlin, Neue Jüdenstraße 1  
Beginn / Rahmenbedingungen: ab sofort / unbefristet


Im Kunden­service (KS) stellen wir die Erlöse des Unternehmens sicher. Unser Handeln ist ziel­orientiert auf unsere Kunden:innen mit Kompetenz und Effizienz ausgerichtet. 


Was Sie bei uns bewegen

  • Haben Sie Lust auf individuelle Heraus­forderungen und viel­fältige Kommunikation? Dann passen Sie mit Ihrer schnellen Auffassungs­­gabe, Ihrem Wunsch nach selbst­ständigem Arbeiten, Ihrer Einsatz­bereitschaft und Ihrem innovativen Denken gut in unser Team. Sie sind fit in der Organisation von Kunden­service und wollen Kunden­service leben.
  • Sie analysieren, optimieren und dokumentieren Prozesse, setzen diese um und halten sie entsprechend nach. Hierfür wenden Sie selbstständig und eigen­verantwortlich die Methoden des Qualitäts­managements und des Wissens­managements an
  • Sie entwickeln die Kunden­orientierung weiter durch aktive Prozess­entwicklung und Prozess­management im regulatorischen Rahmen und über alle Schnitt­stellen
  • Sie sind für das Risiko­management der Prozesse und das interne Kontroll­system verantwortlich
  • Sie pflegen Netzwerke mit anderen Branchen­unternehmen, Anteils­eignern und Behörden zum aktiven Erfahrungs­austausch
  • Sie arbeiten in Projektteams mit und leiten Projekte zu strategischen Themen im Kunden­service
  • Sie organisieren qualitative und quantitative Markt­forschung zur Sicherung und Gestaltung der Customer Experience
  • Sie sind aktiv im Kunden­dialog, Stakeholder­management und Lösungs­entwicklung für spezialisierte und OE-über­greifende Kunden­anliegen
  • Sie organisieren und bearbeiten selbst­ständig und eigen­verantwortlich besonders schwierige und bedeutende Kunden­anregungen und Widersprüche. Sie stimmen sich mit den verantwortlichen Organisations­einheiten ab und sorgen für eine kunden­orientierte und mit dem Unternehmen vereinbarende Lösung


Das bringen Sie mit

  • Master in Wirtschaftswissenschaften, Qualitäts­management, Prozess­management oder Dienstleistungs­management und stellen­relevante Kenntnisse
  • Alternativ: Bachelor in den o. g. Fachrichtungen und einschlägige, stellen­relevante Kenntnisse
  • Sie besitzen praktische Kenntnisse im Prozess- und Projekt­management, insbesondere Kenntnisse in der Projekt­beratung, Moderation und Projektleitungs­erfahrung sowie Kenntnisse in Projekten mit unternehmens­weiter Auswirkung
  • Sie verfügen grundsätzlich über Kenntnisse im Verwaltungs­recht, Vertrags­recht und einschlägige Gesetze und Verordnungen
  • Sie bringen praktische Kenntnisse zu internen Kontroll-Systemen, Beschwerde­management und Risiko­management mit
  • Sie beherrschen den Umgang mit kaufmännischen Systemen wie SAP, CRM, Office-Anwendungen (MS Office), Wissens­management-Systemen (derzeit im Einsatz: Confluence)
  • Sie bringen praktische Kenntnisse in der Prozess­modellierung und mit Prozess­modellierungs­systemen (Aris, BPMN) mit
  • Sie besitzen praktische Kenntnisse in der Steuerung und dem Reporting komplexer Themen und Aufgaben mit Reporting-Tools (derzeit im Einsatz: Business Objects, Qlik Sense) und Projekt­management­systemen (JIRA-Confluence)
  • Wünschenswert: Moderations- und Projekt­leitungs­ausbildung (inklusive agiler Projektmanagement-Methoden, neuer Arbeits­methoden und Kreativ­methoden) 
  • Wünschenswert: Normen­kenntnis (Qualitäts­management­system (nach ISO 9001), Umwelt­managementsystem (nach ISO 14001), Arbeits- und Gesundheits­schutzmanagement (nach ISO 45001), Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Wünschenswert: Kenntnisse in Jira, Business Objects, Alfresco, Confluence, Quentic 
  • Ausgeprägte Kunden­orientierungs­haltung, analytische Fähigkeiten, Entscheidungs­fähigkeit, ergebnisorientiertes Handeln, Integrations­fähigkeit, Kommunikations­fähigkeit, Offenheit für Veränderungen, Selbstmanagement, fachübergreifendes Verständnis, Gestaltungs­fähigkeit, Impulsgeben, Konflikt­lösungs­fähigkeiten, Verhandlungs­geschick sowie Moderations- und Präsentationstechniken


Über uns

Die Berliner Wasser­betriebe sind mit 4.560 Mitar­bei­ter:innen das größte Unter­nehmen der Wasser- und Abwasser­branche in Deutsch­land. Als Unter­nehmen des Landes Berlin gestalten und fördern wir die lebens­werte, moderne Metropole Berlin. Die Berliner Wasser­betriebe gelten weit über die Stadt­grenzen hinaus als stabiles Wirtschafts­unter­nehmen und verläss­licher Arbeitgeber.


Gute Gründe für eine Karriere bei uns

  • Innovative Technologien für den Berliner Wasserkreislauf
  • Nachhaltiger Umweltschutz durch aktive Forschung
  • Sinnvolle Aufgaben mit Verantwortung und Teamgeist
  • Vielfältige Karriere­perspektiven und -förderung (z. B. Female Leadership Programm, individuelle Personal­entwicklungs­pläne, interne Weiter­bildungs­möglichkeiten)
  • Ausgewogene Work-Life-Balance: 39-Stunden-Woche, 30 Tage Urlaub / Jahr, Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen (VWL), diverse Arbeitszeitmodelle (z. B. Sabbatical, Gleitzeit, Teilzeit, 10 zusätzliche Urlaubstage durch Entgeltumwandlung etc.), Mobiles Arbeiten bis zu 3 Tage / Woche, Zuschuss zum BVG-Firmenticket, 39 Wochen Entgelt­fortzahlung im Krankheitsfall, Betriebliches Gesundheits­management, Familien­freundlichkeit, Professionelle Mitarbeiter:innenberatung zu allen Lebenslagen


Bezahlung

Wir bieten Ihnen eine Vergütung in der Ent­gelt­gruppe 12 nach dem Tarif­vertrag Ver­sorgungs­betriebe (TV-V) an. Je nach Vor­liegen der persön­lichen Voraus­setzun­gen kann eine Eingrup­pierung auch in eine nie­drigere Entgelt­gruppe erfolgen.


Ihr:e Recruiting-Ansprech­partner:in

Haben Sie Fragen rund um die Anstel­lung bei den Berliner Wasser­betrie­ben oder den Bewer­bungs­prozess? Ihr Recruiter Benedict Stenschke beant­wortet gern Ihre Fragen. Telefon: +49 30 8644-8585 | E-Mail: bewerbung@bwb.de


HIER BEWERBEN


Informationen zur Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit Ihrem voll­ständigen Bewer­bungs­profil (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse sowie ggf. Nachweis über Schwer­behin­derung) bis zum 15.08.2022 unter Angabe der Job-ID über unsere Karriere­seite oder senden Sie uns Ihre Bewer­bungs­unter­lagen an die unten genannte Adresse.

  • Behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
  • Da wir uns Chancen­gleich­heit und die beruf­liche Förde­rung von Frauen zum Ziel gesetzt haben, sind wir besonders an Bewer­bungen von Frauen inte­ressiert.
  • Bewerbungen von Menschen mit Migra­tions­hinter­grund sind aus­drück­lich erwünscht.
  • Bewerbungen mit anderen Ausbil­dungs­abschlüs­sen werden im Einzel­fall geprüft und können ggf. im Zusam­men­hang mit Vor­kennt­nissen und Berufs­erfah­rungen aner­kannt werden.


Berliner Wasserbetriebe | Recruiting | 10864 Berlin








Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Sonstiges
Arbeitsort 10179 Berlin

Arbeitgeber

Berliner Wasserbetriebe

Kontakt für Bewerbung

Herr Benedict Stenschke
Recruiter
Berliner Wasserbetriebe