Medizinische Kodier- und Dokumentationsassistenz (m/w/d) in Berlin

Stellenbeschreibung

Willkommen bei den DRK Kliniken Berlin

Die DRK Kliniken Berlin sind ein freigemeinnütziger Klinikverbund, bestehend aus vier Krankenhäusern und einem Pflegeheim mit rund 1.500 genehmigten Betten in der Trägerschaft der DRK Schwesternschaft Berlin e. V. In 35 Fachabteilungen, 26 Kompetenzzentren, drei Zentralen Notaufnahmen und mit zahlreichen ambulanten Angeboten werden 200.000 Patienten pro Jahr an drei Klinikstandorten von mehr als 3.400 Mitarbeitern versorgt. Damit gehören die DRK Kliniken Berlin zu den 26 größten Arbeitgebern in Berlin. Die DRK Kliniken Berlin Westend, DRK Kliniken Berlin Köpenick und DRK Kliniken Berlin Mitte sind als akademische Lehrkrankenhäuser der Charité – Universitätsmedizin Berlin anerkannt.


Wir suchen Sie ab sofort als 


Medizinische Kodier- und Dokumentationsassistenz (m/w/d)


Referenznummer: 

195/0719/96500


Standort: 

Westend


Sie sind verantwortlich für:

  • Kodierung der teil- und vollstationären Behandlungsfälle in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Überprüfung von ICD und der generierten OPS nach den Deutschen Kodierrichtlinien Psychiatrie / Psychosomatik
  • Überprüfung der Qualität der ärztlichen, therapeutischen und pflegerischen Dokumentation im KIS-System und der Patientenakte
  • MDK-Management
  • Enge Kooperation mit der Abteilung für Patientenabrechnung
  • Enge Kooperation mit dem Medizincontrolling
  • Archivierung    


Vorteile, die wir bieten:

  • Vielseitiges Aufgabenspektrum mit Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Verantwortungsvolle Aufgabe in einem professionellen Arbeitsumfeld
  • Motiviertes Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Job-Ticket
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Kids-Mobil (Kinderbetreuung)


Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung. 

Schwerbehinderte werden bei fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.


Auf Sie freut sich:

Dr. Annegret Eckhart-Ringel

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

DRK Kliniken Berlin Westend

Spandauer Damm 130

14050 Berlin

Voraussetzungen

Ihr Profil:

  • Zusatzausbildung als Kodierfachkraft (m/w/d)
  • gute Kenntnisse der DKR Psychiatrie / Psychosomatik und der Fallpauschalenverordnung,
  • Orbis-Kenntnisse
  • Fähigkeit zur Analyse und Bewertung komplexer Sachverhalte
  • gute Selbstorganisation mit genauer und effektiver Arbeitsweise
  • Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Sonstiges
Arbeitsort Spandauer Damm 130, 14050 Berlin

Arbeitgeber

Deutsches Rotes Kreuz Schwesternschaft Berlin Gemeinnützige Krankenhaus GmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Dr. Annegret Eckhart-Ringel
Telefon: +49 30 3035 4515

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Deutsches Rotes Kreuz Schwesternschaft Berlin Gemeinnützige Krankenhaus GmbH
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.