Medien- und Informationsdienst Schwerpunkt Digital-Lotse bzw. Digital-Lotsin (m,w,d)

Berlin
Bezirksamt Tempelhof - Schöneberg
Gehaltsinformation: Entgeltgruppe: E9a TV-L

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Medien- und Informationsdienst Schwerpunkt Digital-Lotse bzw. Digital-Lotsin (m,w,d)

 

Kennziffer: 119/2024 

 

Wer wir sind:

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin – Abt. Schule, Sport, Bildung und Kultur – Amt für Weiterbildung und Kultur

 

Was Sie bei uns verdienen können:

Entgeltgruppe: E9a TV-L

 

Wann Sie bei uns starten könnten:

sofort und
- befristet - für die Laufzeit des Projektes bis längstens 31.12.2025

 

Wie viel Sie bei uns arbeiten könnten:

Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden, Teilzeitbeschäftigung ist möglich

Welche Aufgaben Sie bei uns haben:

Digitale Techniken prägen nicht nur die Arbeitswelt, sondern werden zunehmend notwendige Voraussetzungen für die praktische Lebensgestaltung. Öffentliche Verwaltungen setzen ebenso wie städtische Versorgungsunternehmen, Banken, Versicherungen und viele andere Akteure verstärkt auf das Angebot digitaler Dienste und Services. Der Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) und damit auch die Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg möchten mit dem Modelprojekt »Digital-Zebra« durch die Bereitstellung von Infrastruktur und digitaler Vermittlung einen wichtigen niedrigschwelligen Beitrag sowohl im Hinblick auf den Zugang zu digitaler Infrastruktur als auch im Bereich der Vermittlung notwendiger digitaler Kompetenzen leisten. Vor diesem Hintergrund sind folgende Aufgaben zu leisten:

Auskunft und Beratung zu digitalen Wissens- und Informationswelten
Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit
Benutzerbetreuung im Publikumsbereich


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anforderungsprofil.

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste oder vergleichbare Ausbildung im Medien- oder Kommunikationsbereich

 

  • Fachliche Kompetenzen: siehe Anforderungsprofil

  • Außerfachliche Kompetenzen: siehe Anforderungsprofil

Was wir Ihnen bieten:

  • Professionelle und anonyme Beratung im Bereich Mental & Corporate Health durch das Fürstenberg Institut

  • Umfangreiche Angebote in den Bereichen Gesundheitsmanagement und Fortbildung während der Dienst- und Arbeitszeit, z.B. 1 Stunde Sport/Woche, auch bei externen Anbietern

  • Nutzung eines umfangreichen Fortbildungsangebots in der Dienstzeit, auch während der Probezeit, u.a. beim zentralen Bildungsdienstleister des Landes Berlin, der Verwaltungsakademie Berlin

  • Wir leben Vielfalt! (Unterzeichnung der Charta #positivarbeiten der Deutschen Aidshilfe, Bezirkliches Inklusionskonzept, Frauenförderplan)

  • Zertifizierung als „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ von ADFC und EU (Bronze)

  • Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung und individuellen Arbeitszeitgestaltung

  • 30 Tage Erholungsurlaub und arbeitsfrei am 24. und 31. Dezember

  • Ein vergünstigtes Jobticket bzw. eine Hauptstadtzulage

  • Eine Jahressonderzahlung

  • VBL (Zusatzversorgung des Öffentlichen Dienstes)

Ansprechperson für weitere Informationen

zur Stellenausschreibung:

Frau Hensel, Abt. für Finanzen, Personal, Wirtschaftsförderung und Koordination
+49 30 90277 2709

 

zum Aufgabengebiet:

Frau Okano, Abteilung für Schule, Sport, Bildung und Kultur
+49 30 90277 4576

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 23.06.2024.


Weitere Informationen

Kontakt für Bewerbung

Frau Hensel
Abt. für Finanzen, Personal, Wirtschaftsförderung und Koordination

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Entgeltgruppe: E9a TV-L
Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Keywords Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste (m/w/d)
Arbeitsort
John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin