Leitung eines Teams im Jobcenter Tempelhof-Schöneberg (m,w,d)

Berlin
Bezirksamt Tempelhof - Schöneberg
Gehaltsinformation: Besoldungs-/Entgeltgruppe: A11, E11 TV-L

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Leitung eines Teams im Jobcenter Tempelhof-Schöneberg (m,w,d)

 

Kennziffer: 76/2024 

 

Wir:

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin – Abt. Bürgerdienste, Soziales und Senioren - Amt für Soziales / Jobcenter –
 

Start:

01.06.2024
- unbefristet -
 

Wochenarbeitszeit:

Vollzeit mit 39,4 bzw. 40 Wochenstunden, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
 

Vergütung:

Besoldungs-/Entgeltgruppe: A11, E11 TV-L

Ihre neuen Aufgaben:

Als Teamleitung sind Sie für die Führung eines Teams mit 13-20 Mitarbeitenden verantwortlich.

Dabei führen Sie Ihre Mitarbeitenden beider Träger im Rahmen eines modernen Personalmanagements.

Mit Ihrer fachlichen Expertise beraten und informieren Sie Ihre Mitarbeitenden im Bereich Markt und Integration und die Bereichsleitung. Außerdem nehmen Sie team- und bereichsübergreifende Aufgaben wahr.

Sie haben Verantwortungsbewusstsein und Gestaltungswillen?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihr Profil:

Für Beamte:

  • Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahnfachrichtung allgemeiner Verwaltungsdienst und Berufserfahrung mit Führungsverantwortung


Für Tarifbeschäftigte:

  • Abschluss des Verwaltungslehrganges II oder

  • Abschluss als geprüfte_r Verwaltungsfachwirt_in oder

  • Diplom- oder Bachelor-Abschluss der Fachrichtung Öffentliche Verwaltung,

  • Public Management,

  • Rechtswissenschaft,

  • Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs

  • und Berufserfahrung mit Führungsverantwortung

 

  • Wünschenswert sind Erfahrungen in einem Jobcenter o.ä.

 

  • Welche genauen Kompetenzen die Stelle erfordert und Sie nach einer mindestens 6-monatigen Einarbeitungszeit besitzen sollten, können Sie im Anforderungsprofil detailliert ablesen. Es ist Grundlage für die Auswahlentscheidung und Bestandteil der Stellenausschreibung. Sie können es unter "Weitere Informationen" unten auf der Seite herunterladen.

 

  • Als Arbeitgeber bieten wir nicht nur alle Vorteile des öffentlichen Dienstes, wie beispielsweise langfristige Sicherheit, sondern auch gute Karrierechancen. Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, die Anerkennung guter Leistungen und ein sehr gutes Betriebsklima sind bei uns nicht nur leere Worte. Zudem legen wir großen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Möchten Sie Teil unseres erfolgreichen Teams werden und mit uns gemeinsam die Verantwortung für den sozialen Frieden tragen? Dann freuen wir uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen! Gerne können Sie sich bereits im Vorhinein über uns und unsere Arbeit noch detaillierter unter www.berlin.de/jobcenter-tempelhof-schoeneberg informieren. Motivierte und innovative Persönlichkeiten aller Geschlechter und Nationalitäten, die es sich zum Ziel setzen, in ihrem Wirkungskreis erfolgreich zu sein, sind bei uns herzlich willkommen.

Unsere Pluspunkte:

  • Professionelle und anonyme Beratung im Bereich Mental & Corporate Health durch das Fürstenberg Institut

  • Umfangreiche Angebote in den Bereichen Gesundheitsmanagement und Fortbildung während der Dienst- und Arbeitszeit, z.B. 1 Stunde Sport/Woche, auch bei externen Anbietern

  • Nutzung eines umfangreichen Fortbildungsangebots in der Dienstzeit, auch während der Probezeit, u.a. beim zentralen Bildungsdienstleister des Landes Berlin, der Verwaltungsakademie Berlin

  • Wir leben Vielfalt! (Unterzeichnung der Charta #positivarbeiten der Deutschen Aidshilfe, Bezirkliches Inklusionskonzept, Frauenförderplan)

  • Zertifizierung als „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ von ADFC und EU (Bronze)

  • Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung und individuellen Arbeitszeitgestaltung

  • 30 Tage Erholungsurlaub und arbeitsfrei am 24. und 31. Dezember

  • Ein vergünstigtes Jobticket bzw. eine Hauptstadtzulage

  • Eine Jahressonderzahlung

  • VBL (Zusatzversorgung des Öffentlichen Dienstes)

Ansprechperson für weitere Informationen

zur Stellenausschreibung:

Frau Boczek, Finanzen, Personal, Wirtschaftsförderung und Koordination
+49 30 90277 2880

 

zum Aufgabengebiet:

Frau Michaelsen, Abt. für Bürgerdienste, Soziales und Senioren
+49 30 90277 2469 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28.04.2024.


Weitere Informationen

Kontakt für Bewerbung

Frau Boczek

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Besoldungs-/Entgeltgruppe: A11, E11 TV-L
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Arbeitsort
John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin