Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) sucht zunächst befristet für zwei Jahre mit der Option auf Entfristung einen/eine


Komponentenmanagerin / Komponentenmanager (m/w/d)

Werden Sie Teil der BDBOS, der Netzbetreiberin des Bundes. Wir verantworten den Digitalfunk BOS für die Sicherheitsbehörden sowie Rettungs- und Hilfsorganisationen der gesamten Bundesrepublik Deutschland. Außerdem betreiben wir die Netze des Bundes, das Kommunikationsnetz der Bundesverwaltung. Wer wir genau sind und was wir tun, erfahren Sie hier.


Wofür wir Sie brauchen:

Die Aufgabenschwerpunkte des Referates S 3 - Vorhaben- / Portfoliomanagement - gliedern sich in das Vorhaben-, das Portfolio-, das Anforderungs- und das Komponentenmanagement. Im Komponentenmanagement sind Sie u.a. zuständig für das Erstellen und Weiterentwickeln der Komponentenverwaltung auf Basis existierender Datenbanken.


  • Sie fungieren als Ansprechperson für technische und organisatorische Fragen zu Komponenten des BDBOS-Digitalfunknetzes, sowohl intern als auch extern.
  • Sie beraten Juristen/Juristinnen bei technischen und organisatorischen Themenstellungen.
  • Sie planen und koordinieren die Aufgabenerledigung und Sie entwickeln Ziele und Prioritäten des Komponentenmanagements.
  • Sie verantworten die Einzel- und Gesamtergebnisse des Aufgabengebietes Komponenten-management.
  • Sie bearbeiten und verhandeln die Verträge mit Externen (führend für das Komponenten-management).
  • Sie erstellen die Lebenszyklus-Roadmaps der Komponenten mit den Lieferunternehmen.
  • Sie verhandeln und setzen die BDBOS-Forderungen zu Komponenten gegenüber Lieferunternehmen durch.
  • Sie aktualisieren die Artikelkataloge infolge von Abkündigungen und Change Requests.
  • Sie verantworten die Komponentendatenbank.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn eine rasche Auffassungsgabe, Erklärungskompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick und eigenverantwortliches Arbeiten zu Ihren Stärken zählen.


Warum Sie bei uns arbeiten sollten:

  • Die BDBOS nimmt sinnstiftende Aufgaben von gesellschaftlicher und nationaler Bedeutung und Tragweite wahr. Werden Sie ein Teil davon.
  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und teamorientiertes Arbeiten sind uns besonders wichtig.
  • Wir bieten Ihnen einen krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit der Möglichkeit der Verbeamtung.
  • Wir ermöglichen eine optimale Work-Life-Balance: Gleitzeit, mobiles Arbeiten, 30 Tage Urlaub, optionale Teilzeit sowie Sport- und Gesundheitsangebote, die zum Teil auf die Arbeitszeit angerechnet werden können.
  • Unsere Berliner Liegenschaft ist sehr gut an den ÖPNV angebunden. Wir unterstützen Sie mit einem großzügigen Zuschuss zum Firmenticket der S-Bahn Berlin/VBB.
  • Wir bieten Ihnen regelmäßige Fortbildungen.
  • Bei uns erhalten Sie eine betriebliche Altersvorsorge (VBL).
  • Wir leben die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Erfahren Sie hier, wie wir das tun.


Bei uns können Sie als Tarifbeschäftige bzw. Tarifbeschäftigter tätig sein. Näheres dazu finden Sie hier.


Was Sie bei uns verdienen:

Wir zahlen nach Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund). Das Entgelt steigt je nach spezifischer Berufserfahrung.


Die ausgeschriebene Stelle wird wie folgt vergütet: EG 12 TVöD Bund.


Zusätzlich zahlen wir eine monatliche BDBOS-Zulage in Höhe von 160 Euro sowie auf Wunsch einen Zuschuss von monatlich 40 Euro für das Firmenticket.

Voraussetzungen

Was Sie mitbringen:

Sie verfügen über einen der folgenden Abschlüsse:


  • Hochschulabschluss als Bachelor oder gleichwertig in einer nachrichtentechnischen oder elektrotechnischen Fachrichtung sowie mindestens dreijährige Berufserfahrung


Wie Sie sich bewerben:

  • Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung Nachweise über die geforderte Qualifikation und Ihre Arbeitszeugnisse bei, damit wir Ihre Bewerbung berücksichtigen können. Lesen Sie hierzu bitte diese Hinweise.
  • Wir nutzen für den Bewerbungsprozess das Portal Interamt. Dabei werden Daten erhoben und verarbeitet. Hier erhalten Sie nähere Informationen dazu.


Bewerbungsfrist: 07.02.2022, Einstellung: schnellstmöglich, zunächst befristet für zwei Jahre


Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.


Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!


#stellenausschreibung #öffentlicherdienst #berlin

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort Fehrbelliner Platz 3, 10707 Berlin

Arbeitgeber

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Kontakt für Bewerbung

Referatspostfach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits