Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) sucht einen


IT-Sachbearbeiter im Bereich Netzplanung (m/w/d)

bei den Netzen des Bundes in der Stabsstelle KTN-Bund.


Bewerbungsfrist: 18.06.2021
Arbeitsbeginn: nächstmöglich
Arbeitsort: Berlin


Wer wir sind und was wir tun: Link


So viel vorab:

Wir verbinden mit unserem Netz die Bundesbehörden und die Bundesregierung! Das sind die Netze des Bundes (NdB). NdB ist damit eine Netz-und Kommunikationsdienste-Infrastruktur, die besonders sicher ist. Wir entwickeln diese weiter. Nähere Informationen erhalten Sie hier.


Das Kerntransportnetz des Bundes (KTN-Bund) ist eine Transportplattform, über die dem Digitalfunk BOS und den Netzen des Bundes (NdB) Übertragungsstrecken zur Verfügung gestellt werden.


Tun Sie das, was Sie am meisten mögen:

  • Sie sind für die Planung und Fortschreibung der technischen Infrastruktur des Kerntransportnetzes des Bundes (KTN-Bund) zuständig. 
  • Dort erarbeiten Sie technische Konzepte unter den Aspekten der strategischen Netzplanung und Weiterentwicklung des Netzbildes sowie der Festlegung der technischen Komponenten (Netzdesign). 
  • Dabei bewerten Sie die Umsetzung der technischen Maßnahmen auch hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit, indem Sie die geplanten Netzänderungsmaßnahmen analysieren und den Bedarf der Netzkomponenten ermitteln. 
  • Sie führen ständige Qualitätssicherungen und entsprechende Fehlerkorrekturen durch und prüfen die Konfigurationsdaten auf Plausibilität und ergänzen technische Unterlagen und Dokumentationen. 
  • Des Weiteren koordinieren Sie den bundesweiten Roll-out von Komponenten und Dienstleistungen im KTN-Bund. 
  • Hierbei steuern und überwachen Sie die Maßnahmenumsetzung im Rahmen der Installation, Integration und Funktionseinführung und beraten die Leitung des Referats und die Bedarfsträger bei der Abwägung eines möglichen Abbruchs von Maßnahmen bzw. deren Verschiebung.


Alle unsere Angebote beziehen sich auf:

  • Unbefristete Einstellungen im öffentlichen Dienst.
  • Tarifentgelt (EG 12) plus Zulagen und Jahressonderzahlung. 
  • Sie können Beamtin/Beamter werden, wenn die Voraussetzungen stimmen. 
  • Fortbildungen, Work-Life-Balance, Familienfreundlichkeit u.v.m. sind bei uns selbstverständlich.

Voraussetzungen

Qualifikationserfordernisse:

Ein an einer Hochschule erworbener Bachelor (oder gleichwertiger Abschluss) in

  • einer informationstechnischen Fachrichtung, wie beispielsweise Informatik, technische Informatik, Informations- und Kommunikationstechnik oder
  • einer vergleichbaren Qualifikation


zusätzlich
mindestens drei Jahre nachgewiesene Berufserfahrung im informationstechnischem Umfeld.

Bewerbungsberechtigt sind zudem Beamtinnen und Beamte die der Laufbahngruppe des gehobenen technischen Verwaltungsdienstes angehören.

Wünschenswert sind:

  • fundierte Fachkenntnisse im Netzwerkdesign, in Netzwerkmodellen und Technologien der Übertragungs- und Zugangstechnik
  • gute Kenntnisse im Projektmanagement


Sie müssen zur Aufgabenerledigung interdisziplinär mit Teams und externen Unternehmen in immer wechselnden, komplexen Aufgaben zusammenarbeiten. Daher sollten Sie eigenverantwortliches Arbeiten mögen und sich auch durchsetzen können.


Voraussetzung für eine Tätigkeit bei der BDBOS ist zudem die Bereitschaft zur Mitwirkung an einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes.


#netzedesbundes #netz #planung #öffentlicherdienst #informatik

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort Fehrbelliner Platz 3, 10707 Berlin

Arbeitgeber

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Kontakt für Bewerbung

Referatspostfach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits