Informatiker (m/w/d) für die Betreuung von IT-Fachverfahren in Berlin

Stellenbeschreibung

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) sucht


Informatiker (m/w/d) für die Betreuung von IT-Fachverfahren

in der Abteilung Finanzen/IT, Referat Fachverfahren.


Bewerbungsfrist: 04.12.2020
Arbeitsbeginn: nächstmöglich
Arbeitsort: Berlin


Wer wir sind und was wir tun: Link


So viel vorab:

Das Referat Fachverfahren ist zuständig für die strategische Planung und Weiterentwicklung des gesamten Portfolios der Fachanwendungen und datenbankgestützten Fachverfahren der BDBOS, welche über eine signifikante Anzahl von Nutzenden verfügen und abteilungsübergreifend genutzt werden. Zu den Aufgaben des Referats gehören unter anderem das Releasemanagement, die Fachadministration und der Support der größten Fachverfahren der BDBOS.



Tun Sie das, was Sie am meisten mögen:

  • Sie sind in der Sachbearbeitung Digitalfunkverfahren für die Entwicklung und das Betreiben der in der BDBOS verwendeten Digitalfunkverfahren verantwortlich. 
  • Dabei analysieren Sie Anfragen der Nutzenden hinsichtlich Software relevanterEntwicklungsmöglichkeiten unter Beachtung von Notwendigkeit, Umsetzbarkeit undWirtschaftlichkeit der Maßnahme. 
  • Sie spezifizieren Erweiterungen, stimmen sich hinsichtlich der Anforderungen mit den Nutzenden(Fachabteilungen der BDBOS, Bund, Länder) ab und erstellen entsprechende Pflichten- undLastenhefte. 
  • Sie führen das Incident-Management und den 2nd und 3rd- Level- Support durch. Zudem erarbeitenSie datenschutzkonforme Rechte- und Rollenkonzepte und stellen deren Umsetzung sicher. 
  • Sie koordinieren Software-Releases und unterstützen bei der Implementierung, teilweise auchaußerhalb von Regelarbeitszeiten. 
  • Sie prüfen vorhandene Dokumentationen auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Verständlichkeit undarbeiten ggf. Änderungen aus. Zudem schaffen Sie alle Voraussetzungen zur Durchführung vonSchulungen im Bereich der IT-Fachverfahren (u.a. Konzeption von Workshops, Bereitstellung derHard-und Software, Schulungsunterlagen und virtuellen Schulungsumgebung).


Alle unsere Angebote beziehen sich auf:

  • Unbefristete Einstellungen im öffentlichen Dienst.
  • Tarifentgelt EG 11 plus Zulagen und Jahressonderzahlung.
  • Sie können Beamtin/Beamter werden, wenn die Voraussetzungen stimmen. 
  • Fortbildungen, Work-Life-Balance, Familienfreundlichkeit u.v.m. sind bei uns selbstverständlich.

Voraussetzungen

Unsere Anforderungen

Qualifikationserfordernisse:
Einen an einer Hochschule erworbener Bachelor (oder gleichwertiger Abschluss, wie z. B. Diplom (FH)) in 


  • einer informationstechnischen Fachrichtung (z.B. Informatik, Angewandte Informatik) oder
  • einer interdisziplinären informationstechnischen Fachrichtung mit einem nachgewieseneninformationstechnischen Schwerpunkt (z.B. Wirtschaftsinformatik).


Bewerbungen sind auch möglich, wenn Sie einen der geforderten Abschlüsse nicht besitzen, jedoch aufgrund Ihrer Berufserfahrung die Tätigkeit wahrnehmen können. In diesem Falle ist das Arbeitsentgelt jedoch grundsätzlich eine Entgeltgruppe niedriger als angegeben.


Voraussetzung für eine Tätigkeit bei der BDBOS ist zudem die Bereitschaft zur Mitwirkung an einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort Fehrbelliner Platz 3, 10179 Berlin

Arbeitgeber

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Kontakt für Bewerbung

Referatspostfach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.