Informatiker (m/w/d) für den Bereich IT-Anwendungsmanagement in Berlin

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) sucht mehrere


Informatiker (m/w/d) für den Bereich IT-Anwendungsmanagement

in der Abteilung „Netzbetrieb“, Referat „Operative Anwendungen“.


Bewerbungsfrist: 03.08.2021
Arbeitsbeginn: nächstmöglich
Arbeitsort: Berlin


Wer wir sind und was wir tun: Link


So viel vorab:

Wir verbinden mit unserem Netz die Bundesbehörden und die Bundesregierung! Die Netze des Bundes (NdB) sind damit eine Netz-und Kommunikationsdienste-Infrastruktur, die besondere Sicherheits- und Verfügbarkeitsanforderungen erfüllen muss. Wir entwickeln diese kontinuierlich weiter. Nähere Informationen erhalten Sie hier.


Tun Sie das, was Sie am meisten mögen:

  • Sie werden im IT-Anwendungsmanagement tätig sein und in einem kompetenten Team die IT-Toolarchitektur für die Netze des Bundes mit aufbauen. Die Tools dienen u. a. der: Betriebs- und Qualitätsüberwachung, Performancemessungen und Digitalisierung. Zusammen mit anderen Beteiligten werden Sie die Entwicklung und Einführung von Nutzerapplikationen steuern und begleiten.
  • Sie koordinieren hierbei die Entwicklung von Anwendungen und Werkzeugen für den 2nd und 3rd Level Support, um eine effiziente Aufgabenerledigung zu gewährleisten.
  • In Zusammenarbeit mit dem Team des Referates sowie externen Beteiligten werden Sie die Tools innerhalb der IT-Managementumgebung der Netze des Bundes integrieren und betreiben.
  • Sie werden auch in die Planung und Abstimmung von Tool-Portfolios und der dazugehörigen Prozessabläufe mit anderen Fachabteilungen involviert sein.


Alle unsere Angebote beziehen sich auf:

  • Unbefristete Einstellungen im öffentlichen Dienst.
  • Tarifentgelt (EG 11) plus Zulagen und Jahressonderzahlung.
  • Sie können Beamtin/Beamter werden, wenn die Voraussetzungen stimmen.
  • Fortbildungen, Work-Life-Balance, Familienfreundlichkeit u.v.m. sind bei uns selbstverständlich.

Voraussetzungen

Qualifikationserfordernisse:

Einen an einer Hochschule erworbener Bachelor (oder gleichwertiger Abschluss, z. B. Diplom FH) in


  • einer informationstechnischen Fachrichtung


oder


  • Sie können sich auch ohne Studium oder mit einem fachfremden Studium bewerben, wenn Sie eine informationstechnische Ausbildung (z. B. Fachinformatik) und mehrjährige Berufserfahrungen im Bereich der Informationstechnik nachweisen. In diesem Fall kann das Entgelt jedoch eine Entgeltgruppe niedriger sein.


Bewerben Sie sich als Beamtin oder Beamter des Bundes, müssen Sie zusätzlich der Laufbahngruppe des gehobenen technischen Dienstes angehören.

Voraussetzung für eine Tätigkeit bei der BDBOS ist zudem die Bereitschaft zur Mitwirkung an einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes.


#Software #App #Informatik #Job #Sicherheit

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort Fehrbelliner Platz 3, 10707 Berlin

Arbeitgeber

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Kontakt für Bewerbung

Referatspostfach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits