Informatiker (m/w/d) für das Informationssicherheitsmanagement Netze des Bundes

Berlin

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sucht


Informatiker (m/w/d) für das Informationssicherheitsmanagement Netze des Bundes

Werden Sie Teil der BDBOS, der Netzbetreiberin des Bundes!


Die BDBOS verantwortet den Betrieb der Netze des Bundes (das hochsichere Kommunikationsnetz der Bundesverwaltung) und den Digitalfunk BOS für die Sicherheitsbehörden sowie Rettungs- und Hilfsorganisationen der gesamten Bundesrepublik Deutschland.


Wofür wir Sie brauchen

Wir benötigen Unterstützung im Informationssicherheitsmanagement bei den Netzen des Bundes (NdB). Die NdB verbinden die Bundesbehörden und die Bundesregierung auf der Basis einer exklusiven und einzigartigen Netzinfrastruktur. Nähere Informationen erhalten Sie hier.


In Ihrem künftigen Bereich werden folgende Aufgaben wahrgenommen:

  • Sie werden in der Sachbearbeitung des Informationssicherheitsmanagements tätig sein.
  • Sie gestalten das Informationssicherheitsmanagement mit. Dabei überprüfen Sie das Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) auf Wirksamkeit, Effektivität und analysieren Risiken bzw. veranlassen Maßnahmen zur Risikobehandlung.
  • Sie wirken bei der Erstellung und Steuerung von Sicherheitskonzeptionen in der Informationssicherheit und der Sicherheitsarchitektur in den Netzen des Bundes mit.
  • Sie analysieren Sicherheitsvorfälle, wirken bei Sofortmaßnahmen mit und erarbeiten präventive sowie ggf. reaktive Sicherheitsmaßnahmen.
  • Darüber hinaus wirken Sie an der Konzeption, Planung, Durchführung und Auswertung von Sensibilisierungsmaßnahmen für unterschiedliche Zielgruppen des Hauses mit.
  • Sie unterstützen den IT-Sicherheitsbeauftragten beim Pflegen und Warten der Sicherheitsinfrastruktur.

Voraussetzungen

Sie verfügen über einen der folgenden Abschlüsse:


  • Hochschulabschluss als Bachelor oder gleichwertig in einer informationstechnischen Fachrichtung (Informatik, Informationstechnik, Wirtschaftsinformatik) oder
  • einen gleichwertigen Abschluss in einer vergleichbaren Fachrichtung.


Bewerbungen werden auch ohne den geforderten Abschluss berücksichtigt, wenn Sie über eine abgeschlossene Ausbildung oder ein fachfremdes Studium (z.B. naturwissenschaftliche oder technische Fachrichtung) verfügen und sich aufgrund Ihrer Berufserfahrungen für die Tätigkeit empfehlen. Bitte beachten Sie in diesem Fall den folgenden Hinweis.


Sofern Sie sich als Beamtin oder Beamter bewerben, haben wir Ihnen hier wichtige Hinweise zur erforderlichen Qualifikation verlinkt. Bewerbungen nach § 24 BLV sind für Bundesbeamtinnen und Bundesbeamte grundsätzlich zugelassen. 

Was Sie bei uns verdienen

Wir zahlen nach Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes EG 11 TVöD Bund bzw. nach Bundesbesoldungsordnung bis A 11, einschließlich einer Zulage (160 Euro) und auf Wunsch einen Zuschuss von monatlich 40 Euro für das Firmenticket. Das Entgelt bzw. die Bezüge steigen je nach spezifischer Berufserfahrung. Tarifbeschäftigte erhalten eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge (VBL). Weitere Zulagen können abhängig von Ihrer Qualifikation gezahlt werden.


Warum Sie bei uns arbeiten sollten

  • Die BDBOS steht für einen sinnstiftenden Auftrag von herausgehobener gesellschaftlicher und nationaler Tragweite.
  • Wir bieten Ihnen einen krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit der Möglichkeit der Verbeamtung sowie 30 Tagen Urlaub.
  • Wir ermöglichen eine optimale Work-Life-Balance und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das bedeutet u.a. Gleitzeit, mobiles Arbeiten, optionale Teilzeit sowie Sport- und Gesundheitsangebote.
  • Wir leben die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Erfahren Sie hier, wie wir das tun.
  • Wir ermöglichen Ihnen regelmäßige Fort- und Weiterbildungen.
  • Unsere Berliner Liegenschaft liegt zentral und ist optimal an den ÖPNV angebunden.


Wie Sie sich bewerben

  • Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung Nachweise über die geforderte Qualifikation und Ihre Arbeitszeugnisse bei, damit wir Ihre Bewerbung berücksichtigen können. Lesen Sie hierzu bitte diese Hinweise
  • Wir nutzen für den Bewerbungsprozess das Portal Interamt. Dabei werden Daten erhoben und verarbeitet. Hier erhalten Sie nähere Informationen dazu


Bewerbungsfrist: 08.07.2022, Einstellung: schnellstmöglich, unbefristet

Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gern Rede und Antwort.


Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!


#stellenausschreibung #öffentlicherdienst #berlin #it #netze #security

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort Fehrbelliner Platz 3, 10707 Berlin

Arbeitgeber

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Kontakt für Bewerbung

Tobias Thal
Referatspostfach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits