Informatik im Bereich IT-Anwendungsmanagement (m/w/d) in Berlin

Stellenbeschreibung

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) ist eine der tragenden Säulen im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung. Informationen erhalten Sie hier!

Werden Sie Teil des BDBOS-Teams!


Wir suchen Spezialisten der


Informatik im Bereich IT-Anwendungsmanagement (m/w/d)

in der Abteilung "Realisierung/Inbetriebnahme", Referat "Bereitstellung Dienste".


Bewerbungsfrist: 01.11.2020

Anzahl zu besetzender Funktionen: 4
Arbeitsbeginn: nächstmöglich
Arbeitsort: Berlin


Ihr Aufgabengebiet

Wir verbinden mit unserem Netz die Bundesbehörden und die Bundesregierung! Die Netze des Bundes (NdB) sind damit eine Netz- und Kommunikationsdienste-Infrastruktur, die besondere Sicherheits- und Verfügbarkeitsanforderungen erfüllen müssen. Wir entwickeln diese kontinuierlich weiter. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

  • Sie werden im IT-Anwendungsmanagement tätig sein und in einem kompetenten Team die IT-Toolarchitektur der Netze des Bundes aufbauen. Die Tools umfassen u. a.: Betriebs- und Qualitätsüberwachung, Performancemessungen, Digitalisierung und Entwicklung von Nutzerapplikationen.
  • Sie entwickeln hierbei Anwendungen und Werkzeuge für den 2nd und 3rd Level Support, um eine effiziente Aufgabenerledigung zu gewährleisten.
  • Sie werden die Tools innerhalb der IT-Managementumgebung der Netze des Bundes einbauen und betreiben.
  • Sie dokumentieren IT-Lizenzen erfassen und schaffen eine gemeinsame Datenbasis für die IT-Toolarchitektur.


Unser Angebot

  • Umfang: unbefristet, Vollzeit (Teilzeitbeschäftigung ist möglich)
  • Status: Tarifbeschäftigung oder Beamtenverhältnis
  • Im Beamtenverhältnis erfolgt bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen eine statusgleiche Übernahme.
  • Für Tarifbeschäftigte der BDBOS besteht bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen grundsätzlich die Möglichkeit der Übernahme in ein Beamtenverhältnis.
  • Verdienst: Entgelt: EG 11 TVöD (Bund)Besoldung: A9 g bis A 11 BBesO
  • Zusätzlich zum tariflichen Entgelt bzw. zur Besoldung erhalten Sie eine monatliche BDBOS Zulage in Höhe von ca. 160 Euro.
  • IT-Expertinnen und Experten auf diesem Gebiet bieten wir je nach Qualifikation und Leistung Zulagen bis zu 600 €/Monat an.


Vorteile:

Sicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeit ohne Kernzeit, 30 Tage Urlaub (5-Tage-Woche), Möglichkeit des mobilen Arbeitens, zentraler Arbeitsplatz in Berlin mit guter Anbindung, umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Jobticket, VBL-Betriebsrente, AWO-Familienservice.


Die BDBOS gewährleistet gem. BGleiG die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die BDBOS unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, indem flexible Arbeitszeiten gelebt und Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten realisiert werden. Schwerbehinderte Menschen werden gem. SGB IX bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Es wird nur das Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Voraussetzungen

Unsere Anforderungen

Qualifikationserfordernisse:

Einen an einer Hochschule erworbener Bachelor (oder gleichwertiger Abschluss, z. B. Diplom (FH)) in

  • einer informationstechnischen Fachrichtung

oder


  • Sie können sich auch mit einer abgeschlossenen Ausbildung in einer der o. g. Fachrichtungen (z. B. Fachinformatik) oder einem fachfremden Studium bewerben, wenn dies Sie - zusammen mit Ihrer mehrjährigen Berufserfahrung - befähigt, diese Tätigkeiten wahrnehmen zu können. In diesem Falle kann das Entgelt jedoch eine Entgeltgruppe niedriger sein.


Sie müssen zur Aufgabenerledigung interdisziplinär mit Teams und externen Unternehmen in immer wechselnden, komplexen Aufgaben zusammenarbeiten. Daher sollten Sie eigenverantwortliches Arbeiten mögen und sich auch durchsetzen können.

Voraussetzung für eine Tätigkeit bei der BDBOS ist zudem die Bereitschaft zur Mitwirkung an einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes.


Bewerbungsinhalt:

Bewerbungsbogen mit Anlagen; Abschluss- und Arbeitszeugnisse/Beurteilungen; Bildungsabschlüsse sind durch Abschlusszeugnisse, aus denen die Gesamtnote und alle prüfungsrelevanten Noten ersichtlich sind, nachzuweisen; die geforderte Berufserfahrung sowie die aktuelle berufliche Tätigkeit müssen durch ein qualifiziertes Arbeitszeugnis bzw. eine Beurteilung nachgewiesen werden. Bewerbungen werden ausschließlich berücksichtigt, wenn diese online per Interamt oder per Briefpost an unsere Postanschrift (Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, 11014 Berlin) innerhalb der Ausschreibungsfrist vollständig, inklusive aller erforderlichen Nachweise, eingehen.


Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass im Bewerbungsprozess Daten erhoben und verarbeitet werden. Information zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 DSGVO erhalten Sie hier.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Recht, Steuern, Finanzen, Controlling / Controlling, Revision, Treasury
Arbeitsort Fehrbelliner Platz 3, 10707 Berlin

Arbeitgeber

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Kontakt für Bewerbung

Referatspostfach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.