Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) in der Suchthilfe

Teupitz
Deutscher Orden Ordenswerke

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Informationen zum Job


Der Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers (m/w/d) gehört zu den Wichtigsten in unserer Gesellschaft. Ein Beruf, der endlich die Wertschätzung erhält, die er verdient. Deshalb haben wir uns im Haus am See in Tornow viele Gedanken gemacht, wie wir Ihre zukünftige Arbeit bei uns, Ihre persönlichen Stärken und Ihre Einsatzbereitschaft bestmöglich würdigen und natürlich auch fördern können.


Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen.



Unsere Anforderungswünsche an Sie:

  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder vergleichbar.
  • Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und Freude daran, Ihr Arbeitsumfeld kreativ mitzugestalten.
  • Sie sind zuverlässig, einfühlsam, begeisterungsfähig und kommunikationsstark.
  • Sie überzeugen mit Ihrer Empathie, Teamfähigkeiten sowie Ihrer strukturierten Arbeitsweise.
  • Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig.

Unser Wertschätzungsangebot an Sie:


ORDENTLICHE STELLE

  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag mit tarifliche Vergütung nach AVR (Caritas)
  • Ein krisensicherer und zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • Medizinisch-pflegerische Grundversorgung unserer Rehabilitanden sowie deren fachkompetente Dokumentation
  • Medikamentenvergabe und Kontrolle
  • Umsetzung therapeutischer Vorgaben sowie Mithilfe beim Erstellen von Maßnahmeplänen
  • Qualitätssicherung
  • Verlässliche Dienstplanung
  • Sehr angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten und humorvollen Team
  • Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt 

ORDENTLICHE ZUSCHÜSSE

  • Jahressonderzahlung
  • Inflationsausgleichsprämie 
  • Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien
  • Vorteile bei externen Kooperationspartnern in den Bereichen Technik, Mode uvm.

ORDENTLICHE FÖRDERUNG

  • Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote
  • Individuelle Fortbildungen
  • Förderung eigenverantwortlicher Projekte
  • Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs

ORDENTLICHE ABSICHERUNG

  • Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung
  • Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung
  • Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss

ORDENTLICHE GESUNDHEIT

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Sport- und Gesundheitsangeboten
  • Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam
  • Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage

ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR

  • 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche
  • Unternehmens- und Führungskultur –   gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang
  • Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines wechselseitigen, wertschätzenden Miteinanders

ORDENTLICHES HAUS


Innovatives Konzept. Angebote der Sozialen Teilhabe. Tolle Lage. In unserem „Haus am See“ in Tornow bieten wir Platz - für 27 chronisch mehrfach beeinträchtigte, abhängige Frauen und Männer. Wir begleiten sie auf dem Weg in ein zufriedenes abstinentes und selbstständiges Leben, in dem auch die berufliche und soziale Reintegration gelingt. Unser innovatives Konzept beinhaltet u. a. handwerkliche und naturnahe Beschäftigungen.


ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN


Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen.


Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Antje Walther unter der Telefonnummer:
+49 33766 62583 gerne zur Verfügung. 

Kontakt für Bewerbung

Christian Stüwert
Personalmarketing

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Seestraße 13, 15755 Teupitz

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Arbeitsort
Seestraße 13, 15755 Teupitz