Dokumentationsassistent / Tumordokumentar (m/w/d) in Berlin

Stellenbeschreibung

Willkommen bei den DRK Kliniken Berlin

Die DRK Kliniken Berlin sind ein freigemeinnütziger Klinikverbund, bestehend aus vier Krankenhäusern und einem Pflegeheim mit rund 1.500 genehmigten Betten in der Trägerschaft der DRK Schwesternschaft Berlin e. V. In 35 Fachabteilungen, 26 Kompetenzzentren, drei Zentralen Notaufnahmen und mit zahlreichen ambulanten Angeboten werden 200.000 Patienten pro Jahr an drei Klinikstandorten von mehr als 3.400 Mitarbeitern versorgt. Damit gehören die DRK Kliniken Berlin zu den 26 größten Arbeitgebern in Berlin. Die DRK Kliniken Berlin Westend, DRK Kliniken Berlin Köpenick und DRK Kliniken Berlin Mitte sind als akademische Lehrkrankenhäuser der Charité – Universitätsmedizin Berlin anerkannt.


Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als 



Dokumentationsassistent / Tumordokumentar (m/w/d)

Referenznummer: 

287/1219/393200


Standort: 

Köpenick


Sie sind verantwortlich für:

  • Sicherung der Qualität und Konsistenz der Tumordokumentation
  • Zusammentragen und Dokumentation von patientenspezifischen Daten in das Gießener Tumordokumetationssystem (GTDS)
  • Datenhaltung, Überprüfung und Auswertung der Tumordokumentation
  • Interne Kommunikation mit Ärzten und Pflegepersonal zur Tumordokumentation
  • Erfassung und Pflege der Daten zur Diagnose, Therapie, Nachsorge und Langzeitüberleben von Patienten mit Tumorerkrankungen lt. gesetzlichen Vorgaben ggf. Vor- und Nachbereitung von Tumorkonferenzen
  • Datenerhebung und Erfassung für das Klinische Krebsregister
  • Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten insbesondere im Bereich Nachverfolgung von Patientendaten (Follow up)
  • Unterstützung der Zertifizierungsprozesse
  • Datenauswertung für Qualitätssicherung


Vorteile, die wir bieten:

  • Vielseitiges Aufgabenspektrum mit Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Verantwortungsvolle Aufgabe in einem professionellen Arbeitsumfeld
  • Motiviertes Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Job-Ticket
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Kids-Mobil (Kinderbetreuung)


Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.


Auf Sie freut sich:

Frank Armbrust

Bereichsleiter Med. Sekundarbereiche, Einrichtungsleiter Hospiz

DRK Kliniken Berlin Köpenick

Salvador-Allende-Straße 2 – 8

12559 Berlin

Voraussetzungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Medizinische Dokumentation / Tumordokumentation oder eine vergleichbare Qualifizierung
  • Medizinische Grundkenntnisse wünschenswert
  • gute Kenntnisse in MS-Office Programmen / GTDS
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortung und Zuverlässigkeit

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Sonstiges
Arbeitsort Spandauer Damm 130, 14050 Berlin

Arbeitgeber

Deutsches Rotes Kreuz Schwesternschaft Berlin Gemeinnützige Krankenhaus GmbH

Kontakt für Bewerbung

Herr Frank Armbrust

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Deutsches Rotes Kreuz Schwesternschaft Berlin Gemeinnützige Krankenhaus GmbH
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.