CNE-Spezialisten (m/w/d) in Berlin

Stellenbeschreibung

Mehr als nur ein Job

Jeden Tag arbeiten wir daran, die Zukunft Deutschlands ein Stück sicherer zu machen. Jeden Tag stellen wir uns dabei neuen Herausforderungen. Innovative Ideen zählen dabei genauso wie Erfahrung und Fachwissen. Auch Sie wollen jeden Tag etwas bewirken? Dann werden Sie Teil unseres Teams!

 

Der Bundesnachrichtendienst sucht vor allem an seinen beiden Großstandorten Berlin und Pullach bei München nach geeigneten Bewerber*innen. Wenn Sie über den passenden Schulabschluss bzw. eine Berufsausbildung verfügen, ist auch eine Ausbildung oder ein Studium möglich.

 

Deswegen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen 


CNE-Spezialisten (m/w/d) 


Laufbahn: höherer Dienst

Kennzahl: AS-2019-028



Arbeitgeber-Leistungen

  • Die Einstellung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) in der Entgeltgruppe 14 in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis. Zusätzlich hierzu kann eine tarifliche Sonderzulage in Höhe von bis zu 1.000 € monatlich gewährt werden. 
  • Die Stelle ist grundsätzlich für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet. 
  • Die Möglichkeit einer späteren Verbeamtung ist gegeben. 
  • Daneben erhalten die Mitarbeiter (m/w/d) des BND eine behördenspezifische Zulage.


Tätigkeitsprofil

  • Forschung an und Entwicklung von Werkzeugen zur Zugangssicherung und Aufklärung von Computernetzwerken
  • Durchführung von Maßnahmen zur Zugangssicherung in Computernetzwerken
  • Einsatz einzigartiger, individuell entwickelter Werkzeuge zur Aufklärung von Computernetzwerken, forensischen Fernanalyse und Informationssammlung


Besondere Hinweise

Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen in Bereichen mit Unterrepräsentanz besonders erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des BGleiGbevorzugt berücksichtigt.


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGBIX und der für den Geschäftsbereich des BND geschlossenen Integrationsvereinbarung bevorzugt berücksichtigt.


Bitte behandeln Sie Ihre Bewerbung beim BND und die Ihnen zugesandten Unterlagen besonders vertraulich. Eine Weitergabe der Unterlagen an Dritte ist nicht statthaft. Dies umfasst auch Informationen in sozialen Netzwerken.

Voraussetzungen

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom) in einem der folgenden Studiengänge:
    • Informatik
    • Technische Informatik
    • IT-Sicherheit
    • oder vergleichbar informationstechnisch geprägter Studiengang
  • fundierte Kenntnisse / Erfahrungen im Bereich
    • Aufbau von Betriebssystemen
    • Systemadministration (Linux, Windows)
    • Netzwerkadministration
    • Netzwerksicherheit
    • Computer- und Netzwerkforensik
    • Protokollanalyse
    • Schwachstellenforschung und -analyse
    • Systemnahe Programmierung (C, C++, Assembler)
    • Skriptprogrammierung (Bash, PowerShell, Perl, Python)
    • Penetration Testing
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache
  • Bereitschaft zur stetigen Fort- und Weiterbildung
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland
  • deutsche Staatsangehörigkeit

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Produktion, Forschung und Entwicklung / Forschung und Entwicklung
Arbeitsort Postfach 080154, 10001 Berlin

Arbeitgeber

Bundesnachrichtendienst

Kontakt für Bewerbung

Personalgewinnung
job@bnd.bund.de

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Bundesnachrichtendienst
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.