Beschäftigte*r Qualitätssicherung (m/w/d) - Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften

Berlin

Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften – Verwaltung


Beschäftigte*r Qualitätssicherung (m/w/d) - Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften

Vollzeitbeschäftigung, befristet für die Dauer der Elternzeit, längstens bis zum 27.07.2023 

Entgeltgruppe: 9b TV-L FU 

Kennung: Beschäftigte*r Qualitätssicherung 100%


Dem Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften gehören das Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft, das Institut für Soziologie, das Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie das Institut für Sozial- und Kulturanthropologie an.


Der Fachbereich gehört zu den forschungsintensivsten politik- und sozialwissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland, kooperiert intensiv mit universitären und nichtuniversitären Institutionen in der Berliner Forschungslandschaft, ist an Graduiertenschulen und -kollegs beteiligt und bietet Studierenden eine breite Auswahl attraktiver, transdisziplinär orientierter Bachelor- und Masterstudiengänge.


Die Zielsetzung der Qualitätssicherung ist dabei die kontinuierliche Sicherung und Verbesserung der Qualität in Studium und Lehre.

Lernen Sie uns besser kennen unter: https://www.polsoz.fu-berlin.d...


Aufgabengebiet:

  • Veranstaltungsmanagement / inhaltliche Konzeption und Organisation verschiedener Events beispielsweise dem Berufspraxistag und weiterer Formate,
  • Begleitung und Koordination der Überarbeitung und des Qualitätsmanagements von OSA,
  • Aufnahme von fachspezifischen Prozessen und Dokumentation gemäß Prozessportal der FU
  • Berlin inklusive Planung und Durchführung von Workshops zu Prozessen,
  • Durchführung der Lehrveranstaltungsevaluationen u. sämtlicher dezentraler Befragungen,
  • Erstellung von Berichten aus dem Infosystem Studium und Lehre für die Institute sowie weiterer Berichte wie die Erstellung des Qualitätsberichts mithilfe des Infosystem,
  • Begleitung der Fachbereichs-ABK,
  • Unterstützung von Maßnahmen für eine verbesserte Integration von Erstsemestern ins Studium (Mentoring)


Einstellungsvoraussetzungen:

abgeschlossenes Hochschulstudium (BA) bzw. abgeschlossene Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellte*n oder in einem kaufmännischen Beruf, oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten sowie dem Aufgabengebiet entsprechende gründliche und umfassende Fachkenntnisse


Erwünscht:

  • Kenntnisse Ober relevante Rechtsgrundlagen, Prozesse und Verfahren (Evaluationsrichtlinie, BerlHG, etc.),
  • Kenntnisse der Aufbau- und Ablauforganisation,
  • erste Erfahrungen mit Unizensus,
  • gute Erfahrungen im Umgang mit Daten und deren Aufbereitung,
  • gute Kommunikations- und Organisationskompetenz,
  • soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit. Lern- und Veränderungsbereitschaft,
  • Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit,
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • gute Englischkenntnisse


Was wir Ihnen bieten:

  • Mitarbeit in einem motivierten und eingespielten Team,
  • vielfältige Angebote zur Weiterqualifikation,
  • familienfreundliche Arbeitszeiten.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung bis zum 10.08.2022 im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Anja Schwarzer: personal@polsoz.fu-berlin.de oder per Post an die


Freie Universität Berlin 

Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften 

Verwaltung 

Frau Anja Schwarzer 

Ihnestr. 21 

14195 Berlin (Dahlem)


Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.


Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf. Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Sonstiges
Arbeitsort 14195 Berlin

Arbeitgeber

Freie Universität Berlin

Kontakt für Bewerbung

Frau Anja Schwarzer
Freie Universität Berlin