Beschäftigte/-r (m/w/d) in Berlin

Freie Universität Berlin veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Fachbereich

Erziehungswissenschaft und Psychologie - Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik Arbeitsbereich Sonderpädagogik


Beschäftigte/-r (m/w/d)

mit 3/4-Teilzeitbeschäftigung, unbefristet, Entgeltgruppe 6 TV-L FU

Kennung: 12-96/2020


Der Arbeitsbereich Sonderpädagogik beschäftigt sich mit den Schwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung, Sprachentwicklung und Entwicklung des Lernens und ist für die Ausbildung von Studierenden im Lehramt zuständig. Die Arbeitsbereiche Sprachentwicklung (Prof. Dr. Flavia Adani) und emotionale und soziale Entwicklung (Prof. Dr. Sascha Hein) befinden sich derzeit im Aufbau und wir suchen jemanden, die/der uns bei dieser spannenden Aufgabe motiviert unterstützen möchte.


Aufgabengebiet:

Allgemeine Sekretariats- und vielfältige Verwaltungsaufgaben:

  • Bearbeitung von Haushalts- und Dienstreiseangelegenheiten
  • Vorbereitung von Personalvorgängen (Stellenausschreibungen, Einstellungen, Verlängerungen)
  • Mitarbeit bei Lehr- und Prüfungsangelegenheiten
  • Unterstützung bei der Administration von Haushaltsmitteln (Kontrolle der Finanzen, Einstellung von Mitarbeiter/-innen, Wahrung von Berichtsfristen etc.)
  • Unterstützung bei der Planung und Abrechnung von Dienstreisen der Mitglieder der Arbeitsgruppen
  • Unterstützung bei der Ausübung von Ämtern in der akademischen Selbstverwaltung (Vorbereitung, Protokollierung, Nachbereitung von Sitzungen)
  • Mithilfe bei der Organisation von Tagungen, Konferenzen und Workshops
  • Betreuung von (internationalen) Gästen (Gastforscher/-innen, Gastdozenten/-innen, Praktikanten/-innen)
  • Erledigung schriftlicher und telefonischer Korrespondenz
  • Korrekturtätigkeiten
  • Materialbestellungen
  • Publikumsverkehr
  • Terminkoordination
  • und Raum- und Informationsmanagement


Voraussetzungen

Einstellungsvoraussetzungen:

Dem Aufgabengebiet entsprechende gründliche und vielseitige Fachkenntnisse.


(Berufs-)Erfahrung:

Mehrjährige Berufserfahrung in ähnlicher Position.


Erwünscht:

  • vorzugsweise abgeschlossene Ausbildung in einem Verwaltungsberuf
  • sicherer Umgang mit gängiger Bürosoftware (MS-Word, Excel, Outlook etc.)
  • Kenntnisse der FU-spezifischen Softwaresysteme (UniKat, oRA, SAP-Webportal, Campus-Management etc.) bzw. die Bereitschaft diese zu erlernen
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • fehlerfreie Beherrschung der deutschen Orthographie, Grammatik und Interpunktion
  • Erfahrung in den Geschäfts- und Verwaltungsabläufen einer Hochschule
  • Erfahrung in der Führung und Organisation eines Sekretariats sowie kaufmännische Grundkenntnisse
  • Sicherheit in der Kommunikation mit Studierenden, wissenschaftlichem Personal und Verwaltung sowie externen Partnern
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • Verantwortungsfähigkeit und -bereitschaft sowie Teamfähigkeit
  • Fähigkeit auch unter Zeitdruck gute Arbeitsergebnisse zu erzielen sowie Zuverlässigkeit;
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie ausgeprägtes Organisationsgeschick
  • und Bereitschaft zur Weiterbildung.


Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 28.09.2020 unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Renata La Verde: sekretariat_sonderpaedagogik@ewi-psy.fu-berlin.de oder per Post an die


Freie Universität Berlin

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie

Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik

Arbeitsbereich Sonderpädagogik

Frau Renata La Verde

Schwendenerstr. 33

14195 Berlin (Dahlem)


Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/-in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.


Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Menschen mit Migra­tions­hintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Vor­stel­lungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewer­bungs­unterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Kaufmännische Sachbearbeitung
Arbeitsort 14195 Berlin

Arbeitgeber

Freie Universität Berlin

Kontakt für Bewerbung

Frau Renata La Verde
Freie Universität Berlin
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.